Fastnacht in der Region Bodenseekreis-Oberschwaben

Mein

Alle Artikel und Hintergründe

Fastnacht in der Region Bodenseekreis-Oberschwaben

Fasnet im Bodenseekreis: Alle Berichte und Bilder zum närrischen Treiben während der Fasnet in Friedrichshafen, Überlingen, Markdorf und Umgebung finden Sie hier.
Wer erinnert sich noch an den Seegockel-Fanfarenzug? Als Helmut Wild 1964 mit ein paar Freunden den Vorläufer des Fanfarenzugs Graf Zeppelin gründete, war er bereits stellvertretender Tambourmajor beim Seehasen-Fanfarenzug gewesen.

31.01.2015 | Friedrichshafen

Helmut Wild erinnert an Anfänge des Fanfarenzugs Graf Zeppelin

Helmut Wild war Mitgründer und lange Tambourmajor des Fanfarenzugs Graf Zeppelin in Friedrichshafen. Er erinnert sich an Auftritte in Jerusalem, Moskau und New York. Beim Bürgerball wird Helmut Wild nochmals ein mit den FGZ-Oldies und dem Tanzorchester Royal dirigieren.
Die kleinen Gardemädchen aus Brochenzell beeindruckten beim Seegockel-Kinderball in der Gockelwerkstatt.

31.01.2015 | Friedrichshafen

Jede Menge Spaß beim Seegockel-Kinderball

Die Seegockel-Kinder starten mit einem eigenem Ball in die Fasnet.
„S' wär schee, wenn wir des ganze Johr Fastnacht hätte“, sagt das pfälzische Cowgirl Leonie Zimmer.

31.01.2015 | Friedrichshafen

„Bütt an Bord 2015“: Tolle Stimmung bei Aufzeichnung der Fernsehfasnet im GZH

Das Narrenschiff unterhält wieder glänzend: Bei der Aufzeichnung für die Fernsehsendung „Bütt an Bord – Narrenschiff Ahoi“ erlebten die Narren im Friedrichshafener Graf-Zeppelin-Haus vergnügte Stunden. Das SWR-Fernsehen sendet einen zweieinhalbstündigen Beitrag am Rosenmontag. Eine Zusammenfassung gibt es bereits am 9. Februar in der ARD.

31.01.2015 | Immenstaad

Phänomenale Premiere der Hennensuppe

In der Immenstaader Linzgauhalle traten gestern Abend erstmals Prinzessin Sarah Igel und Prinz „Creppo“ Christoph Rebstein bei der Premiere der Hennensuppe vors närrische Volk. Ihre Aufwartung machten auch das Prinzenpaar Prinz Tobias II.
Facebook (Symbolbild)

29.01.2015 | Bodenseekreis

Top 10 bei Facebook: Diese närrischen Seiten aus dem Bodenseekreis haben die meisten Fans

Bei welchem Ball spielt meine Lieblings-Lumpenkapelle? Was gibt's für Neuigkeiten bei der örtlichen Narrenzunft? Etliche Vereine und Musikgruppen teilen ihre Termine und Bilder via Facebook. Wer hat die meisten Fans? Das sind die zehn beliebtesten närrischen Facebook-Seiten aus dem Bodenseekreis.
Andreas Renz (vorne) bringt in der Häfler Karlstraße die bunten Fähnchen an.

29.01.2015 | Friedrichshafen

Narren dekorieren für die Häfler Fasnet

Die Narren dekorieren die Friedrichshafener Innenstadt und das Graf-Zeppelin-Haus für die Fasnet 2015. Bis Aschermittwoch steht am Rathaus der Narrenmast mit den Fahnen der Maskengruppen und der des Elferrats.
Beim Aufziehen der Planen war Bizeps gefragt: (von links) Walter Schwarz, Christian Dietz, Horst Oswald, Victor Sorg und Günther Laur.

28.01.2015 | Salem

Narrentage: Goldkäfer erwarten rund 10 000 Besucher

Am Wochenende haben die Goldkäfer in Mimmenhausen das große Festzelt für die Narrentage von 30. Januar bis 1. Februar aufgestellt. 3300 Gäste finden nach den Umzügen in dem Riesenzelt Platz.
Für ein gebrauchtes Hänselehäs muss man je nach Größe und Zustand 300 bis 400 Euro rechnen. Ein Leihhänsele schlägt mit jährlich 30 Euro zu Buche.

28.01.2015 | Überlingen

Leihhänsele für Kinder: Leihen oder kaufen?

Das Hänsele-Traditionshäs bleibt sehr gefragt. Am 31. Januar werden die Leihhänsele für Kinder ausgegeben. Der Ansturm wird wie immer groß sein und es gibt keine Gewissheit, ob jeder ein Häs bekommt. Wer auf Nummer sicher gehen will, muss früh dran sein oder eines kaufen. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile.
Brigitte und Peter Dummel begeistern das Publikum mit ihrem Autofahrer-Sketch.

27.01.2015 | Deggenhausertal

Fasnet mit Sketchen, Spaß und Liedern

Ein närrischer VdK-Kaffee-Nachmittag im Ochsen sorgt bei den Teilnehmer für viel Spaß.
Mehrere Tanzgruppen werden bei der Immenstaader Hennensuppe am Wochenende auftreten.

27.01.2015 | Immenstaad

Hennensuppe: Nur noch wenige Tage bis zur Premiere

Erste Hauptprobe der Hennensuppe macht viel Appetit auf Vorstellungen am Wochenende.

27.01.2015 | Daisendorf

Geisterball lockt die Narren an

Eine neue Idee und ein geändertes Programm brachten dem Narrenverein Sumpfgeister Daisendorf beim erstmals ausgerichteten Geisterball einen nicht vorhersehbaren Erfolg. Die neue Präsidentin Marion Kaja konnte schon zu Beginn einen Bürgersaal voller Narren begrüßen.
Nach dem Hänselejuck geht es auch in diesem Jahr in den Kursaal. Die Narrenzunft Überlingen springt als Veranstalter der Bewirtung ein. (Archivbild)

27.01.2015 | Überlingen

Kursaal-Bewirtung nach Hänselejuck ist gesichert

Hurra, die große Narrenparty ist gesichert: Die Narrenzunft Überlingen springt als Veranstalter der Kursaalbewirtung nach dem Hänselejuck am 14. Februar ein. Ein ganzes Heer an Freiwilligen engagiert sich.

27.01.2015 | Friedrichshafen

Karten für „Bütt an Bord“ im Graf-Zeppelin-Haus zu gewinnen

Kostenloser Eintritt ins Häfler Narrenschiff: Für die Aufzeichnung der Fernseh-Sendung „Bütt an Bord“ am Freitag, 30. Januar um 19 Uhr im Graf-Zeppelin-Haus verlosen wir 3 x 2 Eintrittskarten. Die Teilnahme an dieser Verlosungsaktion ist einfach: Die Glücksnummer 0 13 79/37 05 00 17 wählen (ein Anruf im Festnetz der Telekom AG kostet 50 Cent, Mobilfunktarife können abweichen) und das Stichwort „Fernseh-Fasnet“ nennen.
Die „Guggevamps“ steuerten mit Guggenmusik heiße Rhythmen bei.

26.01.2015 | Überlingen

Besucher von Löwen-Party begeistert

Drangvolle Enge herrschte in der „Gruft“, einem Partykeller in Überlingen, in dem die Narrenzunft der „Überlinger Löwe“ eine Fastnachtsparty veranstaltete

26.01.2015 | Meckenbeuren

Partystimmung in der Kehlener Karl-Brugger-Halle

Beim Eröffnungsball der Narrenzunft Schussenbole in der Kehlener Karl-Brugger-Halle kamen am Samstagabend allerlei Narren und feierwütiges Partyvolk zusammen.
Fleißige Katzen im Service: Jana Fischer und Andrea Zentner.

26.01.2015 | Salem

Beim Bürgerball in Salem-Buggensegel herrscht Halli Galli

In Buggensegel steppt der Bär. Tanzende Katzen, Dompteure, Zebras, singende Altweiber, unzählige Clowns, jung und alt, alle waren am Samstag in Buggensegel zum Bürgerball erschienen.

26.01.2015 | Friedrichshafen

Fantasy-Night in Jettenhausen

Bei den Häfler Bodenseenarren haben der Seehasen-Fanfarenzug, die Lumpenkapelle Kluftern, die Garde Brochenzell ausgelassen gefeiert. Gemeinsam mit zahlreichen Narren konnten die Musiker von Beginn an begeistern.
Eine Polonaise im Hennennest: Die Rickenbacher verstehen es zu feiern.

26.01.2015 | Salem

Das Hennennest in Salem-Rickenbach bietet sommerliche Atmosphäre

Die Jugend des Narrenvereins organisierte unter dem Motto „..ab in den Urlaub“ den diesjährigen Fastnachtsball im Hennennest in Rickenbach und dieser fand zum ersten Mal schon vor den Hochtagen der Fastnacht statt. „Aus Rücksicht auf unsere jüngeren Mitglieder, da alle gerne auch außerhalb des Vereins an anderen Veranstaltungen teilnehmen möchten“, sagte Narrenpräsident Köhler. Mit Badeanzug, Bikini, Schwimmflügeln und Beachbar.
Auch diese jungen Männer hatten sichtlich Spaß beim Ball des Sportvereins.

26.01.2015 | Heiligenberg

Blechrebellen bringen in Heiligenberg-Wintersulgen den Saal zum Kochen

In Heiligenberg-Wintersulgen sah es zunächst noch etwas aufgeräumt aus, als der Sportverein Heiligenberg seinen Fastnachtsball „Hanz!“ im Gemeindehaus eröffnete. Aber dann kamen doch etliche zum Tanzen und zum Feiern.
Die Tanzgruppe unter Leitung von Elisa Rist begeisterte das Publikum.

26.01.2015 | Heiligenberg

Ein Feuerwerk an Spaß und Humor beim Zunftball in Frickingen

Ein spritziges Feuerwerk an witzigen Sketchen, hintergründigen Bänkelliedern mit lokalem Bezug und graziösen Tanznummern haben die Akteure des Zunftballs, ausgerichtet vom „Narrenverein Frickinger Dreckspringer“ in der Graf-Burchard-Halle abgefeuert.
Hochkonzentriert präsentierte der Markdorfer Hänseler Berthold Haller seinen 30-Sekunden-Auftritt.

25.01.2015 | Weingarten

Schneller-WM: Sportlicher Wettkampf der Zünfte

Im Rahmen des VSAN-Landschaftstreffens in Weingarten treffen sich 260 Zünfte, Vereine und Gruppen zur Schneller-WM
Freundschaftstreffen des Alemannischen Narrenrings in Ailingen: Darüber freuen sich auch die 55 Jahre alten Waldhexen ganz besonders.

25.01.2015 | Friedrichshafen

Ailinger Narren feiern Dreifach-Jubiläum

4500 Masken sind beim Freundschaftstreffen des Alemannischen Narrenrings in Ailingen dabei. Die Gehrenmännle sind 65 Jahre alt, die Waldhexen feiern das 55-jährige Bestehen und die Ailinger Schalmeien-Kapelle spielt seit 40 Jahren bei Umzügen und Fasnetsbällen

25.01.2015 | Weingarten

Höhepunkt des VSAN-Landschaftstreffens: Narrensprung zieht über vier Stunden durch Weingarten

7000 Hästräger und Musiker kamen am Wochenende zum VSAN-Landschaftstreffen in Weingarten. Trotz frostiger Temperaturen verfolgten am Sonntag an die 25.000 Zuschauer den Narrensprung. Alle Bilder vom Narrentreffen in Weingarten finden Sie hier!
Die starken Männer der Zimmermannsgilde, unter denen auch echte Profis sind, wie Martin Störk (Zweiter von links) und Baumstellerchef Ralf Hummer (daneben).

25.01.2015 | Deggenhausertal

Erster Narrenbaum im Tal erfolgreich errichtet

Das Narrenbaum stellen ist ein wichtiger Fasnets-Termin der Roggenbeurer Hebsackgeister. Zudem gibt es einig Neuerungen bei der Narrenzunft.
Schau-Trolen beim Zunftmeisterempfang, vorgeführt von Kaientroler-Präsident Waibel und Landtagsabgeordneter Martin Hahn.

25.01.2015 | Überlingen

Bonndorfer Narrenzunft Kaientroler feiert fröhlich und friedlich ihr 30-Jähriges

Kaientroler-Präsident Ralf Waibel zeigte sich nach dem Umzug am Sonntag überglücklich über den reibungslosen Verlauf des Festes. Es habe „nirgends Stress“ gegeben, „überall war ein Lachen“.
Ein Klassiker der Buchhorn-Hexen: Beim Jubiläumsball durfte das Männerballett natürlich nicht fehlen. Bild: Wörner

25.01.2015 | Friedrichshafen

Buchhorn-Hexen feiern rauschende Party zum 66-jährigen Bestehen

In einen wahren Hexenkessel verwandelte sich am Freitagabend das Foyer der ZF Arena in Friedrichshafen. Zusammen mit mehr als 800 Hästrägern feierten die Buchhorn-Hexen der Narrenzunft Seegockel eine rauschende Jubiläumsparty zum 66. Geburtstag.

25.01.2015 | Friedrichshafen

Super Stimmung bei den Bodenseenarren

Der Seehasen-Fanfarenzug, die Lumpenkapelle Kluftern, die Garde Brochenzell und zahlreiche Narren feiern ausgelassen bei den Häfler Bodenseenarren in Jettenhausen. Die Umstellung von einer Live Band auf DJ Mosi ist gelungen. Moderatorenpaar Jürgen Durski und Conny Nachbauer-Naulin führten souverän-gekonnt durch das Programm.

24.01.2015 | Weingarten

Alle Bilder vom großen VSAN-Landschaftstreffen

Dieses Wochenende strömen die Narren von Nah und Fern nach Weingarten! Wie haben die schönsten Bilder vom ersten Tag des Landschaftstreffens!

24.01.2015 | Friedrichshafen-Ailingen

Narrenbaumstellen in Friedrichshafen-Ailingen

Hoch her ging es beim traditionellen Narrenbaumstellen in Friedrichshafen-Ailingen! Wir haben die schönsten Bilder vom bunten Treiben!
Cornelia Rick (links) übergibt die Verantwortung für die Zeitung an Annika Rössler.

23.01.2015 | Markdorf

Narrenzeitung „Ochsenbachkurier“ in Markdorf: Cornelia Rick gibt Chefsessel auf

Die 59. Auflage des Ochsenbachkuriers hält auf 68 Seiten Peinlichkeiten und vermeintlich gut gehütete Geheimnisse bereit. Humorvoll hat das Team um Chefredakteurin Cornelia Rick die Geschichten des närrischen Jahres aufgeschrieben. Neue Chefredakteurin wird Annika Rössler.
Seite : 1 2 3 4 .... 31 32 33 (33 Seiten)


Als Fastnacht – auch Fasnacht und Fasnet genannt – bezeichnet man das Brauchtum, mit dem  traditionell die Zeit vor der sechswöchigen Fastenzeit ausgelassen gefeiert wird. Die Fastenzeit beginnt mit dem Aschermittwoch und gilt im Christentum der Vorbereitung auf das Osterfest.
 
Charakteristisch ist die Vermummung der Teilnehmer mit Kostümen und Masken, die in manchen Orten Schemen genannt werden. Sie sind vorwiegend aus Holz geschnitzt und oftmals wertvolle Handarbeit. Die Kostüme, die auf Mundart „Häs“ heißen, sind häufig selbst genäht oder bemalt. Sie werden teils über Generationen vererbt. Wichtige Figuren sind Hansele, Hexen und Teufelsgestalten. Außer der Gestalt, die eine Zunft repräsentiert, zählen oft noch weitere Gruppen zu einer Zunft, etwa Narreneltern, also Narrenmutter und Narrenvater, Narrenpolizei, Garde, Narrenmusik, Fanfarenzug oder Guggenmusik.
 
Während der Fastnacht treffen sich nicht nur Narren an zahlreichen Terminen. Zu den großen Veranstaltungen wie Umzügen, Narrentreffen und Bällen erscheinen nicht nur Narren, sondern auch zahlreiche Zuschauer. Zu den großen Umzügen werden jedes Jahr viele Besucher erwartet. Kulturelle Großereignisse sind auch die Bälle der verschiedenen Vereine. Auch im Bodenseekreis ist der Narrenruf „Narri Narro!“ weit verbreitet.
 
Die Narren sind in Vereinen und Zünften zusammengeschlossen, die sich wiederum in Dachverbänden organisieren. Der älteste Verband ist die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN). Es gibt noch weitere Narrenvereinigungen wie den Alemannischen Narrenring (ANR), der seinen Sitz in Friedrichshafen hat.
 
Im Bodenseekreis sind zahlreiche Narrenzünfte aktiv. Nahezu jeder Ort kann eigene Zünfte aufweisen. Zu den bekanntesten Zünften zählt die Narrenzunft Seegockel in Friedrichshafen, die Narrenzunft Überlingen – genannt Hänselezunft – und die Historische Narrenzunft Markdorf.
 
Die meisten Zünfte gliedern sich in mehrere Gruppen. Allein zur Narrenzunft Seegockel Friedrichshafen zählen sieben Maskengruppen: Seegockel, Buchhorn-Hexe, Pauliner Kuckuck, Seewaldkobold, Hafennarr, Seegrendl und Bächlesfischer, der eng mit dem Teilort Fischbach verbunden ist. Zur Historischen Narrenzunft Markdorf zählen unter anderem die Altmarkdorferin, die Hänseler und die Kaujohle. Der bekannteste Narr aus Überlingen ist der Hänsele. Die Hänsele sind eine Abteilung der Narrenzunft Überlingen. Höhepunkt der Überlinger Fastnacht ist der Hänselejuck am Fastnachtssamstag. An dem Nachtumzug nehmen ausschließlich Hänsele und Musikapellen teil, die nur den Überlinger Narrenmarsch spielen.
 
Im Bodenseekreis sind außerdem der Narrenverein Guggenbichler Ittendorf aktiv, die Narrenzunft Ailingen, Narrenzunft Brochenzell, Narrenzunft Kluftern, Goldkäfer Mimmenhausen und die Teuringer Johle aus Oberteuringen.
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014