Fastnacht in der Region Bodenseekreis-Oberschwaben

Mein

Alle Artikel und Hintergründe

Fastnacht in der Region Bodenseekreis-Oberschwaben

Fasnet im Bodenseekreis: Alle Berichte und Bilder zum närrischen Treiben während der Fasnet in Friedrichshafen, Überlingen, Markdorf und Umgebung finden Sie hier.

06.02.2016 | Markdorf

Bürgerball und Fasnetsumzug

(gup) In Markdorf geht die Fasnet nun in die Vollen: Mit einem ganzen Bündel an närrischen Terminen wartet die Historische Narrenzunft auf. Los geht es heute Abend mit dem Bürgerball um 20 Uhr in der Stadthalle.
Zuhauf bejubelte gestern Vormittag närrisches Volk den erfolgreichen Sturm auf das Salemer Rathaus.

06.02.2016 | Salem

Rathaussturm Salem: Trubepflegler übernehmen Macht

Seit gestern Vormittag ist es ein Vergnügen, ins Salemer Rathaus zu gehen. Denn dort regieren jetzt die Narren. Genau gesagt: die Trubepflegler aus Oberstenweiler. Sie haben den Bürgermeister, Manfred, den Härlichen, samt aller seiner Vassallen im Handstreich abgesetzt. Zur Freude des reichlich aus allen elf Salemer Teilorten versammelten Narrenvolks, das das Rathausareal umlagert hatte.
Mit den schönsten Bildern vom rathaussturm!
Volltreffer! Die Konfetti-Bombe, die (von links) Tabea Sailer, Luisa Albano und Anna-Lena Rieger beim Kinderball der Narrenzunft gebastelt hatten, funktionierte.

06.02.2016 | Bermatingen

Kinderball: Spiel-Klassiker kommen prima an

In Feierlaune war der Narrensamen: Einige Kinder mehr als 2015 vergnügten sich im Dorfgemeinschaftshaus beim Kinderball der Narrenzunft. Rund 25 Helfer, darunter acht Mitglieder der Jugendgarde und Männer der aktiven Frauen, hatten beim Auf- und Abbau mit angepackt, Theken- und Küchendienst verrichtet und die Spiel- und Bastelstationen betreut.
Mit Bildergalerie!

05.02.2016 | Friedrichshafen | Exklusiv

Glück gehabt

Dass der Rathaussturm in diesem Jahr gleich so stürmisch wird, hat die Seegockel gestern einigermaßen überrascht. Auf dem Adenauerplatz allerdings zieht es selbst bei moderaten Winden rundherum zuweilen heftig durch.
Seite : 1 2 3 4 .... 30 31 32 (32 Seiten)


Als Fastnacht – auch Fasnacht und Fasnet genannt – bezeichnet man das Brauchtum, mit dem  traditionell die Zeit vor der sechswöchigen Fastenzeit ausgelassen gefeiert wird. Die Fastenzeit beginnt mit dem Aschermittwoch und gilt im Christentum der Vorbereitung auf das Osterfest.
 
Charakteristisch ist die Vermummung der Teilnehmer mit Kostümen und Masken, die in manchen Orten Schemen genannt werden. Sie sind vorwiegend aus Holz geschnitzt und oftmals wertvolle Handarbeit. Die Kostüme, die auf Mundart „Häs“ heißen, sind häufig selbst genäht oder bemalt. Sie werden teils über Generationen vererbt. Wichtige Figuren sind Hansele, Hexen und Teufelsgestalten. Außer der Gestalt, die eine Zunft repräsentiert, zählen oft noch weitere Gruppen zu einer Zunft, etwa Narreneltern, also Narrenmutter und Narrenvater, Narrenpolizei, Garde, Narrenmusik, Fanfarenzug oder Guggenmusik.
 
Während der Fastnacht treffen sich nicht nur Narren an zahlreichen Terminen. Zu den großen Veranstaltungen wie Umzügen, Narrentreffen und Bällen erscheinen nicht nur Narren, sondern auch zahlreiche Zuschauer. Zu den großen Umzügen werden jedes Jahr viele Besucher erwartet. Kulturelle Großereignisse sind auch die Bälle der verschiedenen Vereine. Auch im Bodenseekreis ist der Narrenruf „Narri Narro!“ weit verbreitet.
 
Die Narren sind in Vereinen und Zünften zusammengeschlossen, die sich wiederum in Dachverbänden organisieren. Der älteste Verband ist die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN). Es gibt noch weitere Narrenvereinigungen wie den Alemannischen Narrenring (ANR), der seinen Sitz in Friedrichshafen hat.
 
Im Bodenseekreis sind zahlreiche Narrenzünfte aktiv. Nahezu jeder Ort kann eigene Zünfte aufweisen. Zu den bekanntesten Zünften zählt die Narrenzunft Seegockel in Friedrichshafen, die Narrenzunft Überlingen – genannt Hänselezunft – und die Historische Narrenzunft Markdorf.
 
Die meisten Zünfte gliedern sich in mehrere Gruppen. Allein zur Narrenzunft Seegockel Friedrichshafen zählen sieben Maskengruppen: Seegockel, Buchhorn-Hexe, Pauliner Kuckuck, Seewaldkobold, Hafennarr, Seegrendl und Bächlesfischer, der eng mit dem Teilort Fischbach verbunden ist. Zur Historischen Narrenzunft Markdorf zählen unter anderem die Altmarkdorferin, die Hänseler und die Kaujohle. Der bekannteste Narr aus Überlingen ist der Hänsele. Die Hänsele sind eine Abteilung der Narrenzunft Überlingen. Höhepunkt der Überlinger Fastnacht ist der Hänselejuck am Fastnachtssamstag. An dem Nachtumzug nehmen ausschließlich Hänsele und Musikapellen teil, die nur den Überlinger Narrenmarsch spielen.
 
Im Bodenseekreis sind außerdem der Narrenverein Guggenbichler Ittendorf aktiv, die Narrenzunft Ailingen, Narrenzunft Brochenzell, Narrenzunft Kluftern, Goldkäfer Mimmenhausen und die Teuringer Johle aus Oberteuringen.