Fasnacht im Kreis Konstanz

Mein

Alle Artikel und Hintergründe

Fasnacht im Kreis Konstanz

Tausende Narren in der Region Kreis Konstanz machen jedes Jahr während der fünften Jahreszeit die Straßen unsicher. Sie feiern und strählen sechs Tage lang ausgelassen. Alle Berichte und Bilder zur Fasnacht in der Region finden Sie im närrischen SÜDKURIER-Onlinedossier.
rax_oehn_holzbirre

14.11.2014 | Öhningen

Holzbirregüggel nehmen sich der Frauenquote an

Die Narrenzunft Holzbirregüggel Schienen packt bei der Hauptversammlung erfolgreich das Thema Frauenquote an.
stx_sto_ziz_nv

14.11.2014 | Stockach

Ein Prost auf die fünfte Jahreszeit

Die Narrenvereinigung Zizenhausen eröffnete die Fasnacht. Für viele langjährige Mitglieder gab es Auszeichnungen.
stx_sto_sgo2_nv_nellenburg

14.11.2014 | Stockach

Hindelwanger Narren sind vielfältig engagiert

Der Narrenverein Hindelwangen blickt zurück auf ein aktives Arbeitsjahr. Die Partyband Crash wird auch beim nächsten Holzhauerball spielen.
knx_kn_narren_fuerstenbergler

13.11.2014 | Konstanz

Olympische Narrenspiele bei den Fürstenberglern

Es ist eine Premiere: Erstmals gibt die Narrengesellschaft der Fürstenbergler ihr Motto vorzeitig bekannt
hex_hs_go_gerstensack_gross

13.11.2014 | Gottmadingen

Gerstensäcke starten durch

Wenn it mir – wer dann, so lautet das diesjährige Motto der Gottmadinger Gerstensack-Narrenzunft.
rax_gai_Heufresser_gla

13.11.2014 | Gaienhofen

Heufresser wählen neuen Präsidenten

Karl Amann gibt den Vorsitz der Narrenzunft ab. Mit großer Mehrheit wählen die Mitglieder Jörg Dening als dessen Nachfolger
hex_hn_en_narren__1_

13.11.2014 | Engen

Engener Narren mit Dschungel-Motto

Traditionell wird bei der ersten Narrensitzung das Motto der Fasnacht bekannt gegeben.
hex_hn_me_fasnacht

13.11.2014 | Mühlhausen-Ehingen

Fasnachtsauftakt: Bürgermeister Hans-Peter Lehmann steht unter Beobachtung

Die Käfersieder läuten die Fasnacht ein. Der Bürgermeister muss nicht nur seinen Platz räumen, möglicherweise muss er auch auf Pressefotos künftig verzichten.
hex_hs_st_Narrenrat_Storchen

13.11.2014 | Steißlingen

Verwandlung in Geschöpfe der Nacht

Die Storchenzunft legt sich auf ihr Fasnachtsmotto fest. Die Masken weisen kleine Änderungen auf und der Narrenfahrplan bietet wieder ein buntes Programm
knx_arb_all_fasnet2

13.11.2014 | Allensbach

Ehrung für die große Närrin Helga Renner

Die große Närrin Helga Renner wird mit dem Goldenen Alet geehrt – umsonst und draußen, so wie das Fasnetmotto lautet
rax_ra_froschengv14bild

12.11.2014 | Radolfzell

In der Froschenzunft brodelt es gewaltig

Obwohl er seinen Rückzug bereits angekündigt hatte, bleibt Björn Siller Präsident der Froschenzunft. Siller kritisiert, dass zu wenige Mitglieder bereit sind, Aufgaben und Verantwortung zu übernehmen.

12.11.2014 | Radolfzell

Fasnachtsbeginn: Urfrosch steigt aus Brunnen bei der Froschenstube

Der Urfrosch der Radolfzeller Froschenzunft zeigte sich pünktlich zum Beginn der närrischen Jahreszeit. Anders als sonst stieg er aber nicht aus den Fluten des Bodensees, sondern aus einem kleinen Brunnen direkt an der Froschenstube.

12.11.2014 | Konstanz

Jetzt sind sie wieder los: Narren-Freiheit für Blätz und Kunibert

Sie sind zurück und die Fasnacht hat begonnen: Die Freien Blätz Konstanz haben den Blätz am Abend des 11.11. traditionsgemäß aus dem Pulverturm am Seerhein befreit und auch Kunibert ist wieder frei. Hier gibt es alle Bilder!
knx_kn_elefanten3

12.11.2014 | Konstanz

Alfred Heizmann nun Ehrenelefant

Frühschoppen der Elefanten mit närrischen Schwergewichten. Publikum im Barbaross zeigt sich begeistert
knx_arb_rei_fasnet_blume

12.11.2014 | Reichenau

Reichenauer Narrenverein Grundel feiert unter dem Fasnachtsmotto Flower-Power

Blümerant wird es an der Fasnacht ja öfter mal dem einen oder anderen Narren, der zu tief ins Glas geschaut hat. Doch richtig blumig soll es auf der Insel Reichenau diesmal in der fünften Jahreszeit zugehen.
Wenn Oberbürgermeister Bernd Häusler sonderbar gewandet einen Mann im Frauenkleid über die Bühne trägt, ist ziemlich sicher wieder Fasnet. Gestern ging sie los, die Poppele-Narren eröffneten die fünfte Jahreszeit in der Gems. Mit dabei Ekkehard Halmer (im Kleid) und Holger Gritzko rechtsals Scheffel-Statue.

12.11.2014 | Singen

Poppele-Narren entdecken das Chillen

Singens Fasnachter entdecken das Entspannen, wählen ein treffliches Motto und bestimmen einen neuen Kanzler.
rax_ra_Kindertheater

12.11.2014 | Radolfzell

Kinder Theater Tage: Spannender Auftakt

In Radolfzell werden die Kinder Theater Tage mit einem Märchen der Brüder Grimm eröffnet.

12.11.2014 | Rielasingen-Worblingen

Toller Auftakt der Fasnacht

Da geht es turbulent und fröhlich zu: Vor 300 begeisterten Zuschauern starten die Rattlinger mit ihrem traditionellen Elferspiel in die Fasnacht.
Der 25-köpfige Poppele-Chor beim Narrenspiegel.

10.11.2014 | Singen

Fasnachtseröffnung in Singen: Hier wird gefeiert!

Am 11.11. um 11.11 Uhr ist es soweit – dann wird die Fasnacht im Hegau offiziell eröffnet. SÜDKURIER Online verrät Ihnen, zu welchen Veranstaltungen die Vereine und Zünfte im Hegau einladen.
knx_kn_niederburg_26

10.11.2014 | Konstanz

Narrenverein Niederburg beginnt die Fasnacht

Neue Elemente und viel Tradition: Der Narrenverein Niederburg hat einen tollen Auftakt in die närrische Saison hingelegt. Das hatte auch viel mit dem neuen Burgherrn zu tun, dem Theaterintendanten Christoph Nix.
knx_kn_Schneckenburg_IMG_66

10.11.2014 | Konstanz

Narrenverein Schneckenburg startet in die Fasnacht

Blauer Sternenhimmel, Indianerpfeile und Wandverkleidungen mit Wild-West-Szenen: Im Gasthof Linde hat der Narrenverein Schneckenburg zum Beginn der Fasnachtssaison einen Saloon eingerichtet. Mit einer Show eröffneten die Schneckenbürgler die Fasnacht.
knx_kn_schneckenburg_ank

06.11.2014 | Konstanz

Schneckenburg: Narren eröffnen Fasnacht

Vier bunte Abende, an denen der Narrenverein Schneckenburg die Fasnacht eröffnet, stehen an. „Mit den Schnecken durch den Wilden Westen“, lautet das Motto. Es gibt noch Karten.
knx_kn_niederburg-b_hler

29.10.2014 | Konstanz

Narrengesellschaft Niederburg adelt Theater-Intendant Christoph Nix

Verdienste um die Fasnacht: Zum Auftakt der närrischen Saison ehrt die Konstanzer Narrengesellschaft Niederburg einen Mann der Kultur. Auch sonst soll es am 8. November einige Neuerungen geben, verspricht der junge Präsident Mario Böhler.
hex_hn_en_konvent6

27.10.2014 | Engen

Die Vorfreude auf die Fasnacht steigt

Die Narrenvereinigung Hegau-Bodensee ärgert sich während dem Gesamtkonvent über die Bodensee Schiffsbetriebe, die die Preise für die beliebte Tanzkreuzfahrt kräftig erhöht haben.

10.03.2014 | Konstanz

Der Fastenfunken begeistert die Massen

Litzelstetten hat symbolisch den Winter vertrieben und die Fastenzeit eingeläutet. Etwa 1700 Zuschauer waren gestern Abend beim traditionellen Fastenfunken auf dem Purren dabei.
Seite : 1 2 3 4 .... 32 33 34 (34 Seiten)


Als Fasnacht – auch Fasnet und Fastnacht genannt – bezeichnet man das Brauchtum, mit dem  traditionell die Zeit vor der sechswöchigen Fastenzeit ausgelassen gefeiert wird. Die Fastenzeit beginnt mit dem Aschermittwoch und gilt im Christentum der Vorbereitung auf das Osterfest.
 
Charakteristisch ist die Vermummung der Teilnehmer mit Kostümen und Masken, die in manchen Orten Schemen genannt werden. Sie sind vorwiegend aus Holz geschnitzt und oftmals wertvolle Handarbeit. Die Kostüme, die auf Mundart „Häs“ heißen, sind häufig selbst genäht oder bemalt. Sie werden teils über Generationen vererbt. Wichtige Figuren sind Hansele, Hexen und Teufelsgestalten. Außer der Gestalt, die eine Zunft repräsentiert, zählen oft noch weitere Gruppen zu einer Zunft, etwa Narreneltern, also Narrenmutter und Narrenvater, Narrenpolizei, Garde, Narrenmusik, Fanfarenzug oder Guggenmusik.
 
Während der Fasnacht treffen sich nicht nur Narren an zahlreichen Terminen. Zu den großen Veranstaltungen wie Umzügen, Narrentreffen und Bällen erscheinen nicht nur Narren, sondern auch zahlreiche Zuschauer. Zu den bekannten Umzügen wie dem großen Fasnachtsumzug in Konstanz werden jedes Jahr von der Stadt viele Touristen erwartet. Als kulturelles Großereignis wird alljährlich die Saalfasnacht aus dem Konstanzer Konzil vom SWR live ins Fernsehen übertragen. Beliebt ist auch der Hemdglonkerumzug, an dem jeder teilnehmen kann. Mit weißen Nachthemden und Zipfelmützen bekleidet ziehen die Menschen durch die Altstadt. Typischer Narrenruf in Konstanz ist „Ho Narro!“
 
Die Narren sind in Vereinen und Zünften zusammengeschlossen, die sich wiederum in Dachverbänden organisieren. Der älteste Verband ist die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN). Es gibt noch einige kleinere Verbände.
 
Im Landkreis Konstanz sind zahlreiche Narrenzünfte aktiv. Nahezu jeder Ort kann eigene Zünfte aufweisen. In Konstanz selbst sind nicht nur die Blätzlebuebe-Zunft, die Narrengesellschaft Niederburg, die Jakobiner von 1970 oder die Wollmatinger Riedhexen aktiv. In Singen zählen die Poppele-Zunft, der Narrenverein Schneckenburg die Chrüzerbrötli-Zunft und der Narrenverein Rebehansele zu den aktiven Vereinen. In Radolfzell beteiligt sich unter anderem die Zunft Narrizella Ratoldi am Narrentreiben. Weit über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannt ist das Narrengericht in Stockach, das jedes Jahr am Schmotzige Dunschdig einen prominenten Politiker anklagt. Das Hohe-Grobgünstige Narrengericht zu Stocken wurde bereits 1351 gegründet. Das Stockacher Narrengericht ist in der Region eine Institution.
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014