SÜDKURIER

Mein
Der Schiffsmodellbau bildete einen von  mehreren Schwerpunkten auf der Messe "Faszination Modellbau" 2010. Am 1. November öffnen sich auf dem Messegelände Friedrichshafen die Türen zur elften Auflage der beliebten Modellbaumesse.

28.10.2012 | Friedrichshafen

"Faszination Modellbau" lockt an den See

Die Welt ist klein - auf der Messe "Faszination Modellbau Friedrichshafen" gilt das wortwörtlich. Am Donnerstag, 1. November beginnt die elfte Auflage der Modellbau-Messe auf dem Messegelände in Friedrichshafen. mehr...

28.10.2012 | Leute

"Gangnam Style": Die ganze Welt will Psy

Der Rapper Psy fasziniert mit seinem „Gangnam Style“: Der Videoclip des Südkoreaners löst weltweit eine wahre Manie aus. mehr...
Die Ärzte (v.li.): Rodgrio Gonzáles, Bela B. und Farin Urlaub.

28.10.2012 | Friedrichshafen | (1)

„Die Ärzte“ rocken drei Stunden vor 10.000 Fans

Nach zwei Stunden war das Eintrittsgeld abgespielt – aber weil Farin Urlaub am Samstag seinen 49. Geburtstag feierte, legten „Die Ärzte“ in der Rothaus-Halle in Friedrichshafen noch mal eine Stunden und 15 Minuten drauf. mehr...
"Ärzte"-Fans warten bei frostigen Temperaturen vor der Rothaus-Halle auf Einlass.

28.10.2012 | Friedrichshafen | (1)

„Die Ärzte“ huldigen der Geschwisterliebe

25 Jahre auf dem Index, beim Konzert in Friedrichshafen aber instrumental dabei. mehr...

28.10.2012 | Regionalsport Hochrhein

Fußball-Wochenende im Überblick

SV Weil gewinnt beim Spitzenreiter. Der Aufwärtstrend des SV Weil hält an. Die Elf von Matthias Chrobik setzte sich mit 2:0 beim Tabelenführer FV Schutterwald durch. mehr...

28.10.2012 | Waldshut-Tiengen

Erster Schnee: Autofahrerin schwer verletzt

Der Kreis Waldshut hat die ersten Schneefälle dieses Winters erlebt. In Bonndorf verunglückte ein Auto auf Schneematsch. Nach Polizeiangaben waren die Hinterreifen abgefahren. mehr...
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges des Bundesgrenzschutzes leuchtet (Effekt durch zoomen) in Bayreuth (Archivfoto vom 04.05.2005).  Eine laute Polizeisirene zieht sogleich unsere Aufmerksamkeit auf sich. Oder auch eine Frau in knallroter Abendrobe unter grau oder schwarz gekleideten Männern. Wir können unsere Aufmerksamkeit aber auch willentlich und aktiv lenken. Etwa wenn wir auf einer lauten Party dem Getuschel am Nebentisch lauschen. Foto: Marcus Führer  dpa  (zu dpa-KORR.: "Neurobiologie zeigt, wie und warum wir etwas interessant finden" vom 05.12.2005) +++(c) dpa - Bildfunk+++

28.10.2012 | Singen

Panzerknacker räumen Tresor leer

Unbekannte Einbrecher haben einen Betrieb an der Singener Gottlieb-Daimler-Straße verwüstet und den Tresor geknackt mehr...
"Ärzte"-Fans warten bei frostigen Temperaturen vor der Rothaus-Halle auf Einlass.

28.10.2012 | Friedrichshafen | (1)

"Die Ärzte" legen beim Konzert in Friedrichshafen eine Sonderschicht ein

"Die Ärzte" feiern beim Konzert in Friedrichshafen mit rund 10.000 Fans in der Rothaus-Halle. Sie feiern während dem über dreistündigen Konzert aber auch ihr Image als trickreiche Tabubrecher. mehr...
Real Madrid gab sich auf Mallorca keine Blöße. Foto: Montserrat Diez

28.10.2012 | Palma de Mallorca (dpa)

Real Madrid hält Anschluss: 5:0 auf Mallorca

Real Madrid hält den Anschluss an das Spitzentrio in der Primera Division. Der spanische Fußball-Meister und Dormunder Champions-League-Gegner kam zu einem ungefährdeten 5:0 (2:0) bei RCD Mallorca. mehr...

28.10.2012

Bundesliga: Highlights 9. Spieltag

28.10.12: Wolfsburg spielt ohne Magath wie befreit, die Bayern kassieren gegen Leverkusen ihre erste Saisonniederlage, Frankfurts Trainer Veh wartet mit Vertragsverlängerung, Gladbachs De Jong fällt lange aus und Schalke ist das Team der Woche. mehr...

28.10.2012

Heidemann schließt Rio 2016 nicht aus

Leverkusen, 28.10.12: Degen-Fechterin Britta Heidemann kann sich vorstellen, ihre Karriere bis zu den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro fortzusetzen. "Ich schließe ungern Dinge aus", sagte die 29-Jährige am Rande eines Charity-Fecht-Turniers. mehr...
Atletico-Stürmer Falcao erzielte bereits seinen zehnten Saisontreffer. Foto: Sergio Barrenechea

28.10.2012 | Madrid (dpa)

3:1 gegen Osasuna: Atletico Madrid mit Barca gleichauf

Atletico Madrid bleibt der schärfste Rivale des FC Barcelona in der spanischen Primera Division. Der Sieger der Fußball-Europa League setzte sich gegen Schlusslicht CA Osasuna mit 3:1 (2:1) durch. mehr...

28.10.2012 | Regionalsport Hochrhein

Fußball-Wochenende im Überblick

SV Weil gewinnt beim Spitzenreiter. Der Aufwärtstrend des SV Weil hält an. Die Elf von Matthias Chrobik setzte sich mit 2:0 beim Tabelenführer FV Schutterwald durch. mehr...
Serena Williams bleibt im Damen-Tennis das Maß aller Dinge. Die Amerikanerin setzte sich in Istanbul im Endspiel der Weltmeisterschaft gegen die Russin Maria Scharapowa mit 6:4, 6:3 durch und feierte den dritten Titel beim Saisonfinale nach 2001 und 2009. Foto: Tolga Bozoglu

28.10.2012

Siegerpose

Dennis Seidenberg fliegt zu seiner Familie nach Boston. Foto: Uli Deck

28.10.2012 | Mannheim (dpa)

Seidenberg nimmt nicht am Deutschland-Cup teil

NHL-Profi Dennis Seidenberg wird nicht am Eishockey-Deutschland-Cup vom 9. bis 11. November in München teilnehmen. Das sagte Teal Fowler, Manager der Adler Mannheim, dem «Mannheimer Morgen». mehr...
Ganz cool bejubelt Sidney Sam (r) das 2:1 in der Münchner Allianz Arena. Schockiert greift sich Jerome Boateng ans Gesicht. Der deutsche Nationalspieler des FC Bayern traf in der 87. Minute ins eigene Tor. Die Bayern mussten die erste Niederlage in der Bundesliga hinnehmen. Foto: Andreas Gebert

28.10.2012

Ungewohnt

Luca Toni mit seiner für ihn typischen Handbewegung nach einem Torerfolg. Der ehemalige Stürmer des FC Bayern Münchens erzielte in der 90. Minute gegen Lazio Rom das 2:0 für den AC Florenz. Foto: Maurizio DeglÍnnocenti

28.10.2012

Altmeister

Borussia Mönchengladbach schaffte in Hannover die Sensation. Nach einem 0:2-Rückstand gewann Gladbach noch mit 3:2 und beendete die Heimserie von Hannover 96 nach 22 Spielen ohne Niederlage. Foto: Peter Steffen

28.10.2012

Sensationell

28.10.2012 | Regionalsport Schwarzwald

Wild Wings unterliegen Rosenheim mit 1:2 nach Verlängerung

Die Wild Wings kassierten vor 3056 Zuschauern die zweite Heimniederlage in dieser Saison. Die Schwenninger unterlagen den Starbulls Rosenheim in einem zerfahrenen Spiel mit 1:2 (1:1, 0:0, 0:0, 0:1) nach Verlängerung.Die Lücken in der Schwenninger Defensive füllten sich am Sonntag zumindest teilweise. mehr...
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >> (10 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014