SÜDKURIER

Mein

16.02.2013 | Wien

Österreich schickt Schülerin nach Malmö

Österreich schickt beim Songcontest in Malmö eine junge R'n'B-Stimme ins Rennen. mehr...
Die Landwirtsfamilie Schwär vom Steinbachhof in St. Märgen wird von einem Löffinger Schwarzwaldmädel (Simone Kasprowicz) empfangen. Im Film „Die Leute vom Steinbachhof“ sind sie als Laienschauspieler zu sehen.

16.02.2013 | Titisee-Neustadt

Schwarzwald lebt im Kino auf

Südwestrundfunk zeigt die Urlaubsregion aus einem anderen Blickwinkel mehr...
Das Daheim ist gut in Orsingen eingebunden. So gab es bereits in der Vergangenheit Ausflüge in den Ort. In diesem Jahr soll der Heimatort intensiv erkundet werden.

16.02.2013 | Orsingen-Nenzingen

Heimbewohner wollen die Heimat erkunden

Das Pflegeheim Daheim bietet ein Jahr lang verschiedenste Vorträge und Besichtigungen an mehr...
Symbolbild

16.02.2013 | Waldshut-Tiengen

Segelpiloten kritisieren Schweizer Skyguide

Verkehrsmaschinen fliegen Zürich zu tief an, kritisieren Segelpiloten. In den Beinahe-Zusammenstoß vom August 2012 war ein Hobby-Pilot vom Bohlhof verwickelt. mehr...
Schnee schippen muss gestern auch Thomas Paul. Der Hausmeister der Klosterring- und Sprachheilschule in Villingen nimmt zum Schneeräumen eine Fräse zur Hilfe.

16.02.2013 | Villingen-Schwenningen

Der Winter hat die Region fest im Griff

Kräftig Schnee geschippt haben gestern viele fleißige Hände in der Doppelstadt. Zahlreiche Bürger haben die Gehwege vor ihren Häusern frei geräumt. mehr...
Die Hess-Insolvenz und ihre Folgen.

16.02.2013 | Villingen-Schwenningen | (14)

Insolvenz nach vier Monaten Börse

Die Hess AG hat einen traurigen Rekord aufgestellt. Noch nie musste jemand bereits nach vier Monaten nach Börsengang Insolvenz anmelden. mehr...
Stefan Dinser

16.02.2013 | Niedereschach

Kappel nimmt heute Abschied von Stefan Dinser

In Kirche in Kappel nehmen heute die Angehörigen, Freunde und die Trachtenkapelle um 10.30 Uhr Abschied von Stefan Dinser. Der erst 18-Jährige war am Fastnachtssamstag in der Uniklinik in Freiburg überraschend verstorben. mehr...

16.02.2013 | Brigachtal

Großes Fest zum 1250. Geburtstag

2015 soll in Klengen groß gefeiert werden. In diesem Jahr feiert der Brigachtaler Ortsteil nämlich seinen 1250. Geburtstag. mehr...
Die Musik-Clowns Gogol & Mäx bringen eine Menge Instrumente mit nach Stockach, um dort am 2. März ihr Programm „Humor in concert“ zu zeigen.

16.02.2013 | Stockach

Kleinkunstreihe vor dem Höhepunkt

Nach den ersten drei Veranstaltungen der aktuellen Kleinkunstreihe zieht Jörg Braun eine positive Zwischenbilanz. Wir sind mit dem Besuch der bisherigen Veranstaltungen zufrieden, sagt der Leiter des Kulturzentrums Altes Forstamt. mehr...

16.02.2013 | Radolfzell

„Tiefe Achtung vor diesem Schritt“

Thema der Woche: Führende katholische Geistliche im Raum Radolfzell zum Papstrücktritt mehr...
Gemeinsam mit einer kleinen Gruppe von Schneeschuhträgern erwandert Ingrid Schyle herrliche Landschaft.

16.02.2013 | Triberg

Wandertour der besonderen Art

Eine ganz besondere Attraktion für Touristen und Einheimische hat die Schonacher Tourist-Info in ihr Programm aufgenommen. Wanderführerin Ingrid Schyle querte mit einer kleinen Gruppe von schneeschuhbewehrten Teilnehmern die verschneite Winterlandschaft um Schonach. mehr...

16.02.2013 | Triberg

Rossmann will nach Triberg

Eine ganze Region ist seit Monaten ohne eine einzige Drogerie mehr...
Das Salzlager der Straßenmeisterei in Vöhrenbach ist noch gut gefüllt. Engpässe sind derzeit nicht zu erwarten. Auch ansonsten hat die Straßenmeisterei die Lage auf den Straßen gut im Griff.

16.02.2013 | Vöhrenbach

Lagerhallen sind noch mit genügend Salz bestückt

Trotz des anhaltenden Winterwetters ist das Salzlager der Straßenmeisterei Furtwangen noch gut gefüllt. Es ist noch genügend Salz vorrätig, sagte Martin Max, Leiter der Straßenmeisterei, auf Anfrage des SÜDKURIER.Ende Januar lagerten noch 200 Tonnen in der Halle in der Donaueschinger Straße 19 direkt an der Landesstraße bei Vöhrenbach. mehr...
Oscar Pistorius verlässt mit gesenktem Kopf die Boschkop-Polizeistation in Pretoria.

16.02.2013 | Villingen-Schwenningen

Bladerunner, Schüsse und eine Villingerin

Gestern Morgen um halb neun habe ich meine Tochter zum Kindergarten gefahren. Der liegt im noblen Osten Pretorias, der Hauptstadt Südafrikas. mehr...
Die Seifensiederei hat Angelika Laufer in Löffingen wieder entdeckt. Im Stettholz hat sie ihr Kerzenatelier mit einer Seifenmanufaktur erweitert.

16.02.2013 | Löffingen

Seifensieden lebt wieder auf

Seifensieden ist ein uraltes Handwerk, das bereits während der Kreuzzüge in Europa eingeführt wurde. Dieses Metier hat nun Angelika Laufer aus dem Stettholz entdeckt, die neben ihrem Kerzenatelier nun auch eine Seifen-Manufaktur unterhält.Die Sumerer, das Volks im südlichen Mesopotanien (dem heutigen Bagdad bis südlich des Taurusgebirges), kannten schon die Kunst des Seifensiedens in ihrer Hochkultur. mehr...
Die Seelsorgeeinheit Blumberg startete 2006 eine Jugendwallfahrt nach Rom, das Bild entstand in Blumberg vor der Abfahrt.

16.02.2013 | Blumberg

„Papst Benedikts Blick war auf die Weltkirche gerichtet“

Papst Benedikt tritt zurück und wird wieder Joseph Kardinal Ratzinger - eine sehr mutige und ungewöhnliche Entscheidung. Wir haben mit Geistlichen aus Blumberg darüber gesprochen. mehr...

16.02.2013 | Tettnang

Ehrungen

Idner Faustino Lima Martins, hier beim DVV-Pokal 2012 zu sehen, wurde überraschend vom VfB Friedrichshafen entlassen.

16.02.2013 | Friedrichshafen

Idi nur noch bis Monatsende bei Häfler Volleyballern

Zwei Spiele vor den Play-Offs entlässt der VfB Friedrichshafen Publikumsliebling Idner Faustino Lima Martins – kurz Idi. Die Personalentscheidung kommt überraschend. mehr...

16.02.2013 | Heiligenberg

Alles für die Katz'

April, April, könnte man zur neuesten Entwicklung zum Ausbau der Landesstraße L 207 sagen. Nachdem nach der Sperrung dieser Straße vor circa zwölf Jahren für Lastwagen über 7,5 Tonnen zwischen Deggenhausertal-Ellenfurt und Heiligenberg-Echbeck aufgrund des schlechten Straßenzustands die Planungen für einen Ausbau der Strecke zehn Jahre lang in einen Dornröschenschlaf fiel, hatte es das Regierungspräsidium im Jahr 2011 mit einen Planfeststellungsverfahren plötzlich ganz eilig. mehr...
Lothar Plachetka (links), Leiter der katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis (KEB) und Markus Harant wollen mehr Menschen mit Behinderung eine Weiterbildung ermöglichen. Ein entsprechendes Modellprojekt fördert das Land.

16.02.2013 | Friedrichshafen

Behinderte werden ernst genommen

Vom baden-württembergischen Kultusministerium gefördert wird ein Projekt der in Friedrichshafen ansässigen katholischen Erwachsenenbildung Bodenseekreis (KEB). Ziel ist, das Thema Inklusion in der Erwachsenenbildung zu verankern. Im ersten Schritt werden bis zu 250 behinderte Menschen aus Einrichtungen im Bodenseekreis mit einem eigens entwickelten Fragebogen direkt befragt, was ihre Wünsche sind. mehr...
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015