SÜDKURIER

Mein
Mit einem Schild mit der Aufschrift "A98 wir brauchen dich" machen Anwohner der Bundesstraße 34 am Montag (11.10.2004) in Murg am Hochrhein (Kreis Waldshut) auf ihre Not durch den starken Durchgangsverkehr aufmerksam. Das erste Teilstück der schon seit langer Zeit geplanten Hochrheinautobahn A98 wurde am Montag bei Laufenburg (Kreis Waldshut) eingeweiht. In den Bau der rund 2,5 Kilometerlangen Strecke wurden in den vergangenen drei Jahren rund 21 Millionen Euro investiert.Wegen der Finanznot der öffentlichen Hand ist der Ausbau der nächsten Abschnitte noch unklar. Foto: Rolf Haid dpa/lsw

17.11.2014 | Rheinfelden

A98 wächst: Brücke zwischen Autobahndreieck Hochrhein und Minseln soll 2015 gebaut werden

Ministerium genehmigt Entwurfsplanung für Bau einer Autobahnbrücke zwischen dem Dreieck Hochrhein und Minseln.

14.11.2014 | Rheinfelden

Stau-Umfahrer haben es künftig schwerer

Regierungspräsidium lässt ab heute neue Betriebsausfahrt auf der A 861 errichten. Bauarbeiten sollen etwa vier Wochen dauern

11.11.2014 | Schwörstadt

Noch eine Trassenvariante: A 98.5 soll kürzer werden

Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer stellt im Gemeinderat Schwörstadt Pläne für eine Trassenverkürzung Richtung Westen vor. Abschnitt endet 630 Meter westlich vor der Wolfsgrabenbrücke.

10.11.2014 | Bad Dürrheim / Oberbaldingen | (2)

A 81: Betonträger zerfetzt LKW-Führerhaus - Fahrer (54) nur leicht verletzt

Hier war nicht nur ein Schutzengel am Werk! Bei dem Unfall am Montagmorgen auf der A 81 bei Oberbaldingen wurde die tonnenschwere Fracht eines Schwertransporters nach vorne geschleudert. Die Betonträger zerfetzten das Führerhaus des LKW. Der Fahrer (54) blieb jedoch fast unverletzt.

08.11.2014 | Bad Dürrheim | (6)

Tragischer Pferdeunfall auf Autobahn 81

Galoppierende Pferde sorgten in der Nacht auf Samstag auf der Autobahn A81 von Singen Richtung Stuttgart für Verwunderung. Kurz vor dem Dreieck Bad Dürrheim kam es zu einem tragischem Unfall zwischen einem Pkw und einem der Pferde.
vnx_brennender_reifen_9290

05.11.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Laster verliert Reifen unbemerkt

Ein Lastwagen hat während der Fahrt auf der Autobahn 81 bei Tuningen zwei Reifen seiner Hinterachse verloren, einer davon brannte – ohne dass dies der Fahrer zunächst bemerkte. Erst einige Kilometer weiter hielt er auf dem Standstreifen an.

04.11.2014 | Tuningen

Lastwagen verliert brennenden Reifen auf der A 81 - und fährt weiter

Ein Lastwagen hat während der Fahrt auf der Autobahn 81 bei Tuningen zwei Reifen seiner Hinterachse verloren, einer davon brannte. Erst einige Kilometer weiter bemerkte der Fahrer den Verlust. Es bildetet sich ein Rückstau. Hier gibt's alle Bilder.

17.10.2014 | Kreis Rottweil

Zwei Autos schleudern von der Autobahn

Aquaplaning-Unfälle in den frühen Morgenstunden

12.09.2014 | Kreis Tuttlingen

Langer Stau wegen umgekipptem Container-Laster

Lastwagen-Unfall löst massive Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn A81 bei Geisingen aus

07.09.2014 | Kreis Rottweil

Polo-Fahrerin prallt in Autobahn-Leitplanken

Fahrfehler einer 25-Jährigen führt zu zeitweiser Vollsperrung der Autobahn Singen-Stuttgart bei der Auffahrt Deißlingen

28.08.2014 | Kreis Rottweil

Mehrere Unfälle durch geplatzte Windschutzscheibe

Tausende Euro Sachschaden an Autos und Laster auf der Autobahn Singen-Stuttgart

21.08.2014 | Kreis Rottweil

Sekundenschläfer rammt Wohnwagen-Gespann

Autofahrer nickt bei Autobahnfahrt ein und fährt gegen Wohnanhänger. Ein Leichtverletzter - hoher Sachschaden

20.08.2014 | Kreis Rottweil

A 81: Sportwagenfahrer stirbt bei Aufprall auf Laster

Ein 60-jähriger Sportwagenfahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 81 zwischen Rottweil und Oberndorf ums Leben gekommen.

14.07.2014 | Kreis Rottweil

Schwerer Unfall löst Folgeunfälle aus

Ein Schwer- und fünf Leichtverletzte sowie mehr als 40 000 Euro Sachschaden

07.03.2014 | Lauchringen

Hintergrund: Die Resolution im Wortlaut

Der Lauchringer Gemeinderat hat eine Resolution zur Ortsumfahrung beschlossen.  Entlastung: „Der Gemeinderat der Gemeinde Lauchringen fordert: 1. die zügige und umweltgerechte Fertigstellung der Ortsumfahrung Oberlauchringen, damit mit diesem noch fehlenden Lückenschluss der seit 1991 bestehende Abschnitt Tiengen – Lauchringen seinen vollen Verkehrswehrt erreicht und die Bevölkerung entlang der OD Lauchringen nachhaltig von Lärm- und Abgasemissionen entlastet wird.“.  Kein Stillstand mehr: „2. Voraussetzung für eine bauliche Umsetzung der Straßenbaumaßnahme sind zügige Planungsabläufe und die zeitnahe Schaffung vollziehbaren Baurechts für diesen Abschnitt. Weiteren Stillstand im Planungsprozess akzeptiert der Gemeinderat der Gemeinde Lauchringen nicht mehr. .

12.02.2009 | Engen/Hegau

„Viele haben zugesehen“

Engen/Hegau (bit) Der Lastzugfahrer, der nach einem schweren Unfall auf der Autobahn bei Engen einen Mann vor dem sicheren Tod rettete, ist von dem Vorfall immer noch sehr mitgenommen. Deshalb will er unserer Bitte auch nicht nachkommen, ein Gespräch über den Vorfall zu führen. Der Polizei hat er aber berichtet, dass mehrere Autos in unmittelbarer Nähe zum Unfallgeschehen angehalten hätten, ohne dass die Fahrer in irgendeiner Weise tätig geworden seien, wie von Pressesprecher Fritz Bezikofer zu erfahren war.


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014