Archiv

Radolfzell Mitglieder ausgezeichnet

Radolfzell - Bei der Mitgliederversammlung zog der Schwarzwaldverein Radolfzell-Markelfingen Bilanz. Die Berichte aus dem vergangenen Jahr reichten vom Naturschutz mit Abbrennen des beim Kahlschnitt der Hecke im Markelfinger Ried angefallenen Holzes über die Ausführungen des Kassenwartes bis zu der Erinnerung des Wanderwartes an die erlebnisreichen Wanderungen quer durch Deutschland und die angrenzenden Länder. Fünf Mitglieder erhielten aufgrund ihrer regen Teilnahme das goldene Wanderleistungsabzeichen; Wanderfreundin Christel Meierhöfer bereits das zehnte Mal, sie erhielt dafür zusätzlich eine Urkunde.

Der Wegewart informierte über den aktuellen Stand der neuen Wanderwege-Markierung auf Radolfzeller Gemarkung; trotz eines extremen Arbeitsaufwandes sind deutliche Fortschritte bei diesem Projekt erzielt.

Acht Mitglieder sind 2003 bereits 25 Jahre dabei, drei - Maria Blum, Ruth und Josef Mundhaas - konnten die Ehrungsurkunde und silberne Nadel dafür persönlich in Empfang nehmen. Mit der bronzenen Ehrennadel plus Urkunde wurde dem 1. Vorsitzenden E. Krieger für seine besondere Arbeit für den Verein gedankt; ein Dank ging auch an E. Deny für seine langjährige Wanderführertätigkeit und Bereitschaft, immer einzuspringen, wenn Not an Mann war.

Ein besonderer Diskussionpunkt stellte das Vorhaben der Energieversorger dar, im Bereich des Bodanrücks Windkraftanlagen zu errichten. Zu diesem Thema hat der Schwarzwaldverein als Naturschutzverein zur Verhinderung der Zerstörung einer schützendswerten Landschaft eine Resolution erarbeitet, die an die Stadt Radolfzell weitergeleitet wurde.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Die besten Themen