Stellen

Mein

jobs-im-südwesten.de

Schnell, einfach, regional -
Das Stellenportal des SÜDKURIER!


suedkurier.stellenanzeigen.de

Weitere Stellenangebote bei unserem Kooperationspartner stellenanzeigen.de.

Aktuelle Stellenangebote
Jobs im Südwesten
    Pfeil Alle Jobs
    Themen
    Die angehenden Akademiker leiden oft unter negativen Stress. Viele nehmen deshalb Hilfe in Anspruch. Foto: Jens Kalaene
    Wie steht es um die Gesundheit von Deutschlands Studenten? Nach neuen Erkenntnissen einer großen Krankenkasse haben angehende Akademiker oft erheblichen Stress - und zunehmend Psycho-Probleme. Doch viele von ihnen gehen mit dem Druck an der Uni auch nicht sinnvoll um.
    In einem Fall des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz durfte ein Chef das Weihnachtgeld nicht zurückverlangen, nachdem er einer Mitarbeiterin gekündigt hatte. Foto: Jens Kalaene
    Verlässt jemand die Firma, fordern Arbeitnehmer Gratifikationen wie das Weihnachtsgeld oft zurück. Das ist jedoch nur möglich, wenn im Arbeitsvertrag klare Formulierungen dazu stehen. Schwer wird es auch bei gekündigten Mitarbeitern.
    Student Andres Plieninger mit einem Psychologiebuch in der Hand. Plieninger studiert Psychologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen - ohne Abitur gemacht zu haben. Foto: Daniel Naupold
    Kein Abitur und aus dem Beruf ausgestiegen - um unter diesen Voraussetzungen zu studieren, braucht man viel Mut. Nur einige machen das. Im Südwesten sind es im Bundesvergleich sogar besonders wenige.
    Das Ingenieurbüro Arinko will seine Mitarbeiter mit Hilfe eines Personal Trainers an sich binden. Jeder Arbeitnehmer kann pro Jahr zehn Stunden bei ihm nehmen. Foto: Susanne Seibold
    Gutes Personal zu finden: Das ist in Branchen mit Fachkräftemangel gar nicht so leicht. Um herauszustechen, bieten Arbeitgeber deshalb inzwischen einiges an - vom Personal Trainer bis zur Umsatzbeteiligung.
    Wer noch einen Studienplatz für Gesundheitswesen an der Uni Heidelberg ergattern möchte, sollte sich jetzt bewerben. Foto: Uwe Anspach
    Ob Gesundheitswesen an der Universität Heidelberg oder Messtechnik an der TU Braunschweig - für viele Studiengänge endet die Bewerbungsfrist am 15. Juli. Auch wer nachhaltiges Bauen an der Fachhochschule Köln studieren möchte, sollte sich bald bewerben.
    Laut dem Statistischen Bundesamt wollten knapp 3 Millionen Menschen im vergangenen Jahr mehr arbeiten. Foto: Frank Rumpenhorst
    Viele Menschen in Deutschland sind mit ihrer Arbeitszeit nicht zufrieden. Die einen müssen nach ihrem Geschmack viel zu lange schaffen, andere dürfen nicht so ranklotzen, wie sie wollen.