Stellen

Mein

jobs-im-südwesten.de

Schnell, einfach, regional -
Das Stellenportal des SÜDKURIER!


suedkurier.stellenanzeigen.de

Weitere Stellenangebote bei unserem Kooperationspartner stellenanzeigen.de.

Aktuelle Stellenangebote
Jobs im Südwesten
    Pfeil Alle Jobs
    Themen
    Starkes Übergewicht kann laut dem Europäischen Gerichtshofs als Behinderung im Beruf gelten. Foto: Frank Leonhardt
    Wer sehr viel wiegt, kann im Job eingeschränkt sein. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs spricht Betroffenen nun einen besonderen Schutz zu. mehr...
    Wer zum Beispiel Maurermeister ist, kann sich mit einem anschließenden Masterstudium weiterqualifizieren. Foto: Jan-Peter Kasper
    Ob Bachelor oder Meister - an beide Abschlüsse kann man ein Master-Studium anschließen. Doch nicht alle Hochschulen bieten weiterführende Studiengänge für Interessierte mit abgeschlossener Meisterprüfung an. mehr...
    Im Arbeitszeugnis soll die Elternzeit Angestellte nicht schlecht aussehen lassen: In einigen Fällen muss sie unerwähnt bleiben. Foto: Inga Kjer/dpa
    Nicht immer darf die Elternzeit im Arbeitzeugnis erwähnt werden. Wenn der Arbeitgeber den Eindruck vermittelt, dass sich die Auzeit negativ auf das Unternehmen ausgewirkt habe, muss der Abschnitt aus dem Zeugnis gestrichen werden. mehr...
    Wer Gelder veruntreut, um seine Spielsucht zu finanzieren, muss mit einer fristlosen Kündigung rechnen. Foto: Ole Spata
    Bei strafbaren Handlungen eines Angestellten ist eine fristlose Entlassung rechtmäßig - auch wenn der Betroffene spielsüchtig ist. Das entschied das Arbeitsgericht Düsseldorf. mehr...
    Mitarbeiter können auch dann ein Arbeitszeugnis verlangen, wenn sie noch im Unternehmen sind. Das gilt etwa, wenn der Chef wechselt oder sie in Elternzeit gehen. Foto: Monique Wüstenhagen
    Ein gutes Zwischenzeugnis lohnt sich: Mitarbeitern nützt es bei Bewerbungen und als Absicherung gegenüber dem Arbeitgeber. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, danach zu fragen? Acht Punkte, auf die Arbeitnehmer achten sollten. mehr...
    In der Universitätsbibliothek in Magdeburg kommen heute Ost und West zum Lernen zusammen. Die Stadt lockt auch mit günstigen Wohnungen. Foto: Universität Magdeburg/Stefan Berger
    Zum Studieren in den Osten gehen? Das ist heute für viele westdeutsche Studenten eine Option. Allerdings ist ein Wettbewerbsvorteil der Unis weggefallen: die Studiengebühren. Was für Vorteile bringt ein Studium in Jena, Leipzig oder Greifswald dann? mehr...
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2014