Mein

Berlin | Alle Artikel und Hintergründe

Anschlag in Berlin

Ein Sattelzug ist in einen beliebten Weihnachtsmarkt in Berlin gerast - es gab Tote und Verletzte. Alle Nachrichten und Hintergründe zum Anschlag in der deutschen Hauptstadt.
Polizisten sperren am 22.12.2016 die Straßen vor einer Flüchtlingsunterkunft in Emmerich (Nordrhein-Westfalen). Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt haben Polizisten das Flüchtlingsheim durchsucht.

22.12.2016 | Berlin

Fahndung nach dem Verdächtigen Anis Amri - alle Entwicklungen im Überblick

(23)
Bei dem Anschlag mit einem Lastwagen auf einen Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin sind mindestens zwölf Menschen getötet worden. Rund 50 Menschen wurden verletzt, viele von ihnen lebensgefährlich. Alle Entwicklungen im News-Ticker.
Die undatierte Luftaufnahme aus einem Polizeihubschrauber zeigt den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz und die Gedächtniskirche bei Dunkelheit in Berlin vor dem Anschlag mit einem Lastwagen.

20.12.2016 | Berlin

Der Anschlag in Berlin – Was wann geschah

Ein Lastwagen rast auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche. Mindestens 12 Menschen sterben, etwa 50 werden verletzt. Kurz danach wird ein Mann festgenommen – einen Tag später aber wieder freigelassen. Dann reklamiert die Terrormiliz IS den Angriff für sich. Eine Chronologie nach vorläufigen Informationen.
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2017