Mein

Alle Artikel und Hintergründe

Triberger Weihnachtszauber

Im SÜDKURIER Themenpaket zum Triberger Weihnachtszauber finden Sie alle Artikel, Informationen, Bilder und Videos zu dieser Großveranstaltung am Wasserfall in Triberg.
Kabarettist Stefan Reusch hält heute auf dem Triberger Weihnachtszauber seinen etwas anderen Jahresrückblick.<em>Bild: www.lichterpunkt.de</em>

29.12.2016 | Triberg

Stefan Reusch blickt zurück

Er ist ein Meister der Satire und Wortverballhornung. Kabarettist Stefan Reusch, vielen vor allem durch seinen Wochenrückblick im Radiosender SWR 3 bekannt, blickt am Freitag auf dem Triberger Weihnachtszauber auf das ablaufende Jahr zurück. Wir haben vorab mit ihm gesprochen.
Eine Million Lichter werden auf dem Triberger Weihnachtszauber strahlen, der vom 25. bis 30. Dezember an Deutschlands höchsten Wasserfällen in Triberg stattfindet. <sup></sup><em>Bild: Roland Sprich</em>

23.12.2016 | Triberg

Romantischer Weihnachtszauber startet

Eine Million Lichter und ein vielseitiges Showprogramm mit bekannten Künstlern, darunter der Feuerkünstler Saraph, gibt es in Triberg ab Sonntag täglich von 15 bis 21 Uhr. Der SÜDKURIER begleitet den Weihnachtszauber wieder als Medienpartner.
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 (13 Seiten)


Der Triberger Weihnachtszauber wird vom 25. bis zum 30. Dezember wieder Zehntausende Menschen verzaubern. Das Ereignis setzt ganz auf die Magie des Lichts. Eine Million Lichter erleuchten das Gelände an den sechs Veranstaltungstagen und tauchen den Weihnachtszauber in eine romantische, märchenhafte Stimmung. In diesem Jahr feiert der Triberger Weihnachtszauber sein zehnjähriges Bestehen.

An Deutschlands höchsten Wasserfällen gelegen, bietet der Triberger Weihnachtszauber im Schwarzwald vor allem bei Winterwetter ein Erlebnis für die ganze Familie. Geöffnet ist der Weihnachtszauber zwischen dem 25. und dem 30. Dezember jeweils von 14 bis 21 Uhr. Erwachsene zahlen 12 Euro Eintritt, ermäßigte Tickets kosten 9,50 Euro. Die Familienkarte schlägt mit 30 Euro zu Buche, die Dauerkarte kostet 25 Euro. Kinder bis 8 Jahren haben freien Eintritt.

Zum Jubiläum des Triberger Weihnachtszauber haben sich die Veranstalter einige Progamm-Highlights einfallen lassen. So singen die Golden Voices of Gospel, auch Daniel Hochsteiner, das Schwarzwald Quintett oder The Bretts stehen auf der Bühne. Fünfmal am Tag gibt es eine große Feuershow, und zwar um 17.30 Uhr, 18 Uhr, 18.30 Uhr, 19.15 Uhr und 20 Uhr.

Im Burggarten gibt es für die jungen Besucher eine Kinderwelt. Dort werden allerlei spannende Attraktionen geboten: Ponyreiten, Kinderschminken, ein Lichterschloß mit Bühne, eine winterliche Hüpfburg und vieles mehr. Extra für die Kleinen treten eigene Künstler auf und zeigen Luftartistik, Kindertheater, Tanz, Musik und Puppenspiel.

Der SÜDKURIER präsentiert auf dem Triberger Weihnachtszauber ein 20 Meter hohes Riesenrad, von dem aus die Besucher einen tollen Blick auf die Million Lichter und auf ganz Triberg haben. Zwei Showbühnen bieten ein buntes Programm. An den vier letzten Tagen beschließt jeweils ein großes Feuerwerk den Abend. Auch bei der Dekoration haben sich die Veranstalter wieder ins Zeug gelegt. Ein Lichtertunnel, eine riesige leuchtende Weihnachtsmütze und ein riesiger Lichter-Sternenhimmel sind nur drei Beispiele für die leuchtenden Attraktionen des Triberger Weihnachtszaubers.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf dem Triberger Weihnachtszauber und eine besinnliche, entspannte Advents- und Weihnachtszeit.
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2017