SÜDKURIER

Mein
<p>Die Albtalstraße – im Bild an einer Protestaktion im Mai – soll wieder geöffnet werden. Das fordern Politiker aus der Region. Bild: Peter Schütz</p>

12.07.2016 | Görwihl/Albbruck

Albtalsperrung: So machen die Politiker Druck

Seit mehr als einem Jahr ist die Albtalstraße zwischen Tiefenstein und Hohenfels gesperrt. Jetzt erhöht sich zunehmend der Druck auf die zuständigen Behörden. Der Landtagsabgeordnete Felix Schreiner (CDU) und die Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD) haben sich in Schreiben an die zuständigen Ministerien. Auch Görwihls Bürgermeister Carsten Quednow bleibt nicht untätig und wirbt für die Teilnahme an einer Unterschriftenliste zur baldigen Öffnung.
<p>Auf die 13. Ausgabe des Slowup Hochrheins an diesem Sonntag freuen sich ( von links): Elisabeth Vogt, Helene Häseli, Armin Eschbach und Stefan Thomas. </p>

18.06.2016 | Bad Säckingen

Sperrungen während Slowup

Autofrei heißt es am Sonntag wieder zwischen Bad Säckingen und Laufenburg. Der grenzüberschreitende Erlebnistag Slowup findet in diesem Jahr zum 13. Mal statt und wird um 10 Uhr bei der Holzbrücke in Bad Säckingen eröffnet.
<p>So wurde im Mai gegen die Sperrung der Albtalstraße protestiert. Jetzt soll eine Unterschriftenliste nachlegen. Bild: Peter Schütz</p>

07.06.2016 | Görwihl

Unterschriften-Aktion gegen Albtal-Sperrung

Die Bürgermeister von Görwihl, Albbruck, St. Blasien und Dachsberg wollen mit einer Unterschriftenliste auf die Öffnung der Albtalstraße drängen. Das Formular kann im Internet abgerufen werden, die Unterschriften können bis 30. Juni auf der Gemeinde Görwihl abgegeben werden.
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 (13 Seiten)