SÜDKURIER

Mein

19.10.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Fahrfehler kostet 22.000 Euro

Autofahrerin kommt nach Fahrfehler auf der Autobahn ins Schleudern – eine Kollision mit einem anderen Auto ist die Folge

09.10.2014 | Titisee-Neustadt

Frau kollidiert auf B 31 mit Gegenverkehr - vier Personen teils schwer verletzt

Beim Versuch ein anderes Auto zu überholen, prallte eine 45-Jährige am Mittwochabend gegen 20.35 Uhr mit ihrem Auto in einen entgegenkommenden Lieferwagen. Dabei wurde die Frau in ihrem Auto eingeklemmt. Insgesamt wurden vier Personen teils schwer verletzt.

08.09.2014 | Küssaberg

Mokick kollidiert mit Van

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte ein 49-Jähriger Autofahrer gegen 21.45 Uhr mit seinem VW Sharan ein Mokick überholen wollen. Im gleichen Moment bog der 44 Jahre alte Mokickfahrer nach links ab und es kam zur Kollision.

08.09.2014 | Eggingen

Ford Transit rammt Motorroller

Mit leichteren Verletzungen überstanden laut Polizeiangaben ein 17-Jähriger und sein neun Jahre alter Bruder am Samstag einen Unfall mit dem Motorroller.

01.09.2014 | Titisee-Neustadt

Linksabbieger kollidiert mit anderem Auto

Zu einem schweren Unfall kam es am Samstag gegen 16.15 Uhr auf der B 500. Eine 80-jährige Autofahrerin bog laut Polizei vom Parkplatz des Gasthauses Lachenhäusle verbotswidrig nach links auf die B 500 ab und kollidierte dabei mit einem aus Richtung Furtwangen kommenden Auto.

31.07.2014 | Lenzkirch

Autofahrer übersieht Kleinkraftrad: Zwei Jugendliche schwer verletzt

Die Unachtsamkeit eines Autofahrers ist zwei Jugendlichen in Lenzkirch zum Verhängnis geworden: Beim Zusammenstoß seines Autos mit dem Kleinkraftrad der jungen Männer erlitten beide schwere Verletzungen.

04.07.2014 | Rottweil

Zugunglück im Kreis Rottweil: "Plötzlich hat es einen Schlag gegeben"

Ein schweres Zug-Unglück hat sich im Kreis Rottweil auf der Gäubahnstrecke ereignet: Ein Regionalzug hat am Freitag am Bahnübergang von Talhausen einen Lastwagen erfasst. Bei der Kollision wurden 33 Menschen verletzt, vier von ihnen schwer.

04.07.2014 | Epfendorf-Talhausen | (3)

Zugunglück bei Epfendorf: Regionalzug kollidiert mit Lastwagen - 33 Verletzte

Ein schweres Zug-Unglück hat sich im Kreis Rottweil ereignet: Ein Regionalzug hat gegen 11.15 Uhr am Bahnübergang von Talhausen, einem Teilort von Epfendorf nahe Oberndorf, einen Lastwagen erfasst. Bei der Kollision wurden 33 Menschen verletzt, vier von ihnen schwer.


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014