SÜDKURIER

Mein

30.07.2014 | Wirtschaft

Deutlicher Schub für Windkraft

Die deutschen Windstromerzeuger haben im ersten Halbjahr 2014 einen Aufschwung erlebt. An Land wurden Windräder mit einer Leistung von zusammen 1723 Megawatt installiert. mehr...

30.07.2014 | Nürnberg

Gabriel: Jetzige Südost-Gleichstromtrasse nicht durchsetzbar

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hält die umstrittene Südost-Gleichstromtrasse von Sachsen-Anhalt nach Bayern in ihrer jetzigen Form nicht für durchsetzbar. Zur Begründung wies er in Nürnberg auf den massiven Bürgerwiderstand entlang des geplanten Trassenkorridors hin. mehr...
Keine Belege für Befangenheit des Gutachters. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

29.07.2014 | Stuttgart

Behörde: Keine Belege für befangenen Gutachter im EnBW-Verfahren

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart sieht keine Belege für eine Befangenheit ihres Gutachters im Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen Ministerpräsidenten Stefan Mappus (CDU) wegen des EnBW-Deals. mehr...
EnBW betreibt drei mit Kohle betriebenen Kraftwerksblöcke. Foto: Uli Deck/Archiv

29.07.2014 | Karlsruhe/Bonn

Verhandlungen von EnBW mit Bundesnetzagentur vor dem Abschluss

Die Verhandlungen zwischen dem Kraftwerksbetreiber EnBW und der Bundesnetzagentur über den Weiterbetrieb von unrentablen Kohleblöcken in Baden-Württemberg stehen vor dem Abschluss. «Wir erwarten, dass die Verträge in Kürze unterschrieben werden», teilte eine Sprecherin der Bundesnetzagentur am Dienstag mit. mehr...
Nicht selbst Hand anlegen: Steckdosen auszutauschen, ist Sache des Fachmanns. Foto: Kai Remmers

28.07.2014 | Frankfurt/Main

Nichts für Laien - Elektroarbeiten im Haus dem Fachmann überlassen

Heimwerker übernehmen gerne möglichst viele Arbeiten im Haus - das spart Geld. Aber es gibt Kleinigkeiten, die sie nicht übernehmen können und dürfen. Dazu gehört der harmlos erscheinende Austausch von Steckdosen und Lichtschaltern. mehr...
Nach der Reform ist vor der Reform: Nach der Ökostrom-Förderung will Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel nun viele Kraftwerke vor der Stilllegung bewahren. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

27.07.2014 | Berlin

Gabriel: Kein Rettungsschirm für alle Kraftwerke

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will notfalls auch klimaschädliche Kohlekraftwerke mit Sondervergütungen am Netz halten. mehr...

25.07.2014 | Bonndorf

Wasserkraftwerk an Wutach steht vor Fertigstellung

Investor Bernhard Ernst freut sich über den Einbau von Turbine und Generator mehr...

25.07.2014 | Murg

Workshop denkt über Alternativen zum Auto nach

Ideen sollen ins Klimaschutzkonzept der Gemeinde einfließen mehr...
Wein an der Hausswand schützt im Sommer vor Hitze. Im Herbst wirft die Kletterpflanze ihre Blätte ab und lässt die wärmende Sonne ans Mauerwerk. Foto: Jens Büttner

24.07.2014 | Erfurt

Für Südseite des Hauses Kletterpflanzen mit Laub verwenden

Wein an der Hauswand ist im Sommer eine natürliche Klimaanlage. Die Kletterpflanze eignet sich besonders gut für die Südseite eines Gebäudes. Welche Pflanzen an die West-, Ost- und Nordseite passen, verrät die Verbraucherzentrale Thüringen. mehr...

24.07.2014 | Wirtschaft

EU will weiter Energie sparen

Die EU-Kommission hat ihre Pläne für die langfristige Energiepolitik Europas fertiggestellt und ein Einsparziel von 30 Prozent für das Jahr 2030 vorgeschlagen. Energiekommissar Günther Oettinger bezeichnete die Zielmarke in Brüssel als ehrgeizig und realistisch. mehr...
Algen-Reaktoren im Institut für Bio- und Geowissenschaften in Jülich. Foto: Matthias Balk

23.07.2014 | Jülich

Algen im Tank: Forscher arbeiten am Kerosin der Zukunft

Keine Science-Fiction: Flugzeuge sollen in Zukunft mit Kerosin aus Algen fliegen. Technisch kein Problem. Aber noch ist dieser Treibstoff zu teuer. Darum suchen Forscher nach der Super-Alge. mehr...
Negativ beeinflusst worden sei das vattenfall-Ergebnis durch Rücklagen für zukünftige Kosten des Atomausstiegs in Deutschland, hieß es. Foto: Jens Kalaene

23.07.2014 | Stockholm/Berlin

Strom-Überangebot belastet Vattenfall-Bilanz

Das Überangebot auf dem Strommarkt macht dem schwedischen Energiekonzern Vattenfall weiterhin stark zu schaffen. mehr...
Die EU-Kommission präsentiert ihre Vorschläge zum langfristigen Energiesparen und zum Klimaschutz. Foto: Armin Weigel

23.07.2014 | Brüssel

EU-Kommission will 30 Prozent Energie bis 2030 einsparen

Die EU-Kommission will für den Klimaschutz den Energieverbrauch in der EU bis zum Jahr 2030 um 30 Prozent senken. Das schlug die EU-Behörde in einem Strategiepapier vor. mehr...
Die Mitmieterin unterlag vor dem BGH: Sie haftet für die Gasrechnung mit und muss nun fast 7000 Euro zahlen. Foto: Patrick Pleul

22.07.2014 | Karlsruhe

Energieversorger gewinnt Rechtsstreit gegen Mitmieterin

Auch wenn man nie in dem Haus gewohnt hat: Wer einen Mietvertrag mit unterschrieben hat, haftet auch mit für die Gasrechnung. Das stellte jetzt der BGH klar. mehr...
Ein Versuchsölplattform vor Las Palmas auf Gran Canaria. Foto: Angel Medina G./Archiv

22.07.2014 | Las Palmas

Repsol will Erdölsuche bei Kanaren starten

Der spanische Mineralölkonzern Repsol will noch in diesem Jahr die umstrittene Erdölsuche vor den Kanarischen Inseln beginnen. mehr...
Gläubigerversammlung des zahlungsunfähigen Windenergieunternehmens Prokon in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt

22.07.2014 | Hamburg

Prokon-Gläubiger stärken Insolvenzverwalter

Das zahlungsunfähige Windenergieunternehmen Prokon kann auf Sanierungskurs gehen: Die Gläubigerversammlung stimmte am Dienstag in Hamburg dem vorläufigen Konzept des Insolvenzverwalters Dietmar Penzlin zu. mehr...
Eine junge Kegelrobbe liegt auf der sogenannten Düne vor Helgoland an der Seite ihrer Mutter. Foto: Rainer Jensen/Archiv

21.07.2014 | St. Andrews

Manche Seehunde jagen gezielt an Windkraftanlagen

Zumindest einige Seehunde schwimmen bei der Futtersuche gezielt zu Offshore-Windkraftanlagen. mehr...
Seit Mai läuft das Prokon-Insolvenzverfahren, 75 000 Anleger bangen um ihr Geld. Foto: Julian Stratenschulte

21.07.2014 | Hamburg

Prokon-Gläubigerversammlung entscheidet über Insolvenzplan

Tausende Gläubiger des zahlungsunfähigen Windenergieunternehmens Prokon stimmen am Dienstag über ein vorläufiges Sanierungskonzept ab. mehr...
Bei der Lagerung von Pellets ist Vorsicht geboten. Foto: Jens Büttner

18.07.2014 | Berlin

Gefährliche Gase: Pelletlager am besten ständig lüften

Lagerräume für Pellets werden am besten konstant gelüftet. Daneben sollten Kohlenstoffmonoxid-Melder eingebaut sein, die vor den tödlichen Gasen warnen. Darauf weist das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hin. mehr...

18.07.2014 | Wirtschaft

Stromrechnung soll klarer werden

Millionen Verbraucher sollen künftig eine genauere Auflistung der Kosten in ihren Strom- und Gasrechnungen erhalten. Das geht aus einem Referentenentwurf aus dem Bundeswirtschaftsministerium hervor. mehr...
Wird der Dachboden im Sommer sehr heiß, muss die Dämmung verbesser werden. Foto: Patrick Pleul

17.07.2014 | Erfurt

Heißer Dachboden Hinweis auf mangelhafte Dämmung

Wenn sich bei sommerlichen Temperaturen brütend heiße Luft auf dem Dachboden staut, ist das ein Zeichen dafür, dass dieser schlecht gedämmt ist. Hausbesitzer sollten dann notwendige Reparaturen vornehmen und das Dach winterfest machen. mehr...

12.07.2014 | Klettgau

EVKR wird Netzbetreibergesellschaft

Unternehmen betreibt ab 2015 Stromnetz. Stellungnahme von Flugsicherungsgesellschaft bezüglich Windpark steht aus mehr...

10.07.2014 | Wutach Anzeige

Willkommen in Wutach: Gemeinde setzt auf Wandertourismus und Energie

Die Gemeinde Wutach liegt an der nordöstlichen Grenze des Landkreises Waldshut zwischen Schwarzwald und dem Randen. Die Gemarkung umfasst einen Großteil Wutachschlucht und bietet Touristen gute Gastronomie, Wanderwege und besondere Erlebnisse. Außerdem setzt die Gemeinde stark auf erneuerbare Energien mehr...
Seit dem 1. Mai ist ein Energieausweis für Immobilien Pflicht. Nötig ist er vor allem bei einem Verkauf oder einer Vermietung. Foto: Franziska Koark

09.07.2014 | Berlin

Energieangaben nur in kommerziellen Immobilienanzeigen Pflicht

Der Energieausweis gibt an, wie viel Energie ein Haus verbraucht. Angaben, die seit dem 1. Mai in einer kommerziellen Immobilienanzeige stehen müssen. Doch es gibt Ausnahmen. Aushänge in Supermärkten beispielsweise. mehr...

04.07.2014 | Schopfheim

Es blitzt bei der Windkraft

Gersbachs Ortsvorsteher fordert Offenheit bei Windkraft-Planung. Stadt versichert flotten Informationsfluss mehr...
Der Bodensee soll künftig stärker thermisch genutzt werden. Im Sommer könnte das Wasser zum Kühlen, im Winter zum Heizen genutzt werden.

03.07.2014 | Bodenseekreis

Der Bodensee soll stärker thermisch genutzt werden

Die thermische Nutzung des Sees soll in Zukunft dank neuer Richtlinien der Internationalen Gewässerschutzkommission für den Bodensee (IGKB) verstärkt möglich sein. Dabei gelten strenge ökologische Vorgaben. mehr...

01.07.2014 | Laufenburg

Grüne möchten Wasserkraftnutzung des Hänner Wuhrs aktivieren

Besichtigungstour des Ortsverbands zeigt historische Bedeutung des Wasserlaufs mehr...

04.06.2014 | Häusern

Großes Interesse an Tagung zur Wasserkraft in Südbaden

140 Teilnehmer diskutieren bei Tagung zur Wasserkraft in Südbaden. Kompromiss zwischen Naturschutz und Wirtschaftlichkeit als Ziel mehr...
Seite : 1 2 >> (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014