SÜDKURIER

Mein

02.03.2015 | Brüssel

Russland und Ukraine führen Gasgespräche in Brüssel

Im Streit um offene Gasrechnungen wollen Russland und die Ukraine heute Gespräche unter Vermittlung der EU-Kommission führen. In Brüssel werden der ukrainische Energieminister Wladimir Demtschischin und sein russischer Kollege Alexander Nowak erwartet.
RWE setzt sich über die Bedenken der britischen Regierung hinweg. Foto: Angelika Warmuth

01.03.2015 | Essen

RWE will Dea-Verkauf trotz Bedenken Londons abschließen

Das Öl- und Gasförderunternehmen Dea geht am Montag wohl in russische Hände. Verkäufer RWE braucht die fünf Milliarden Euro dringend. Die britische Regierung hat Einwände gegen den Deal.
Der Bau des Kohlekraftwerks Moorburg in Hamburg war lange umstritten. Foto: Daniel Bockwoldt

01.03.2015 | Hamburg

Kraftwerk Moorburg ist kommerziell am Netz

Das umstrittene Kohlekraftwerk Moorburg in Hamburg hat am späten Samstagabend seinen gewerblichen Betrieb aufgenommen.

01.03.2015 | Hamburg

Kraftwerk Moorburg ist kommerziell am Netz

Das umstrittene Kohlekraftwerk Moorburg in Hamburg hat am späten Abend seinen gewerblichen Betrieb aufgenommen. Nach mehr als einem Jahr Probe- und Testbetrieb erfülle der erste Block des Kraftwerks mit 827 Megawatt Leistung die Anforderungen des Netzbetreibers, heißt es von Vattenfall.

01.03.2015 | Berlin

Giftige Dämmstoffe: Grünen werfen Bundesregierung Ignoranz vor

Die Grünen fordern mit Blick auf gefährliche Dämmstoffe in deutschen Häusern eine Überarbeitung der Förderrichtlinien für energetische Gebäudesanierungen. «Bauen und Ökologie stehen bei dieser Bundesregierung diametral im Widerspruch», sagte der bau-
Beim Windkraft-Infomarkt in Gersbach ging es darum, miteinander ins Gespräch zu zukommen.

28.02.2015 | Kreis Lörrach

Gersbach: Infomarkt zur Windkraft lockt zahlreiche Interessierte

Veranstaltung im Rahmen des Forschungsprojekts Dezent Zivil. Bürger können sich umfassend über Planungen im Gersbach/Hasel und über generelle Aspekte der Windenergienutzung informieren
Vorher, nachher: Blick auf einen Plattenbau in Aschersleben. Foto: Jens Wolf/Archiv

27.02.2015 | Berlin

Schwarz-Rot: Steuerbonus für Gebäudesanierung «nicht tot»

Nach dem überraschenden Stopp für einen Steuerbonus bei energetischen Gebäudesanierungen stellt die Bundesregierung einen Neuanlauf in Aussicht.
Horst Seehofer hat SuedLink und Ost-Süd-Trasse offen infrage gestellt - obwohl er beide Milliardenprojekte 2013 gebilligt hatte. Foto: Peter Kneffel/Archiv

27.02.2015 | Berlin

Netzagentur vs. Seehofer: Stromtrassen nach Bayern notwendig

Die Bundesnetzagentur sieht trotz der Bedenken des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) die geplanten Höchstspannungsleitungen in den Süden als zwingend notwendig an.
Der Dachs ist die einzige Heizung, die einen eigenen Fan-Club hat.

27.02.2015 | Rickenbach Anzeige

Energiefrühschoppen bei Schäuble in Rickenbach – Zukunftsweisende Technik stellt sich vor

Mit dem Dachs – der Kraft-Wärme-Kopplung, kann ganz einfach beim Heizen Strom erzeugt werden. Das spart Geld und Ressourcen.
Auf dem Eiffelturm in Paris wird ein Windrad installiert. Foto: Societé d'exploitation de la Tour Eiffel

26.02.2015 | Paris

Eiffelturm ist jetzt auch Windrad

Der Eiffelturm in Paris erzeugt jetzt auch Strom aus Windkraft. Oberhalb der zweiten Etage des weltbekannten Wahrzeichens wurden in einer Höhe von 127 Metern zwei Windkraftanlagen mit vertikaler Achse installiert.
Gedämmt und ungedämmt: Zwei Altbau-Dächer in in München. Foto: Marc Müller/Archiv

26.02.2015 | Berlin

Analyse: Merkels Energiewende auf Schlingerkurs

Erst blockiert Bayern den Bau neuer Stromtrassen, nun wird auch noch überraschend der geplante milliardenschwere Steuerbonus für das Dämmen der Häuser gestoppt. Dabei meint die Kanzlerin doch stets, bei der Energiewende brauche man Planungssicherheit und Tempo.
Vorher, nachher: Blick auf einen Plattenbau in Aschersleben. Foto: Jens Wolf/Archiv

26.02.2015 | Berlin

BDI: Steuerbonus-Stopp schwerer Rückschlag

Der Bundesverband der Deutschen Industrie hat den Stopp des eigentlich schon beschlossenen Steuerbonus für die Dämmung von Gebäuden als schweren Rückschlag kritisiert.
Die Fassade eines in plattenbauweise errichteten Wohnhauses wird gedämmt. Foto: Jens Wolf

26.02.2015 | Berlin

Koalition kassiert Steuerbonus bei Gebäudesanierung

Millionen Häuser in Deutschland gelten als Energieverschwender. Die steuerliche Absetzbarkeit für Dämmung, neue Fenster und Heizungen sollte Energiesparen und Klimaschutz voranbringen. Doch die große Koalition hat das Milliarden-Programm nun auf Eis gelegt.
Vorher, nachher: Blick auf einen Plattenbau in Aschersleben. Foto: Jens Wolf/Archiv

26.02.2015 | Berlin

Koalition stoppt Steuerbonus bei Gebäudesanierung

Millionen Häuser in Deutschland gelten als Energieverschwender. Die steuerliche Absetzbarkeit für Dämmung, neue Fenster und Heizungen sollte Energiesparen und Klimaschutz voranbringen. Doch die große Koalition hat das Milliarden-Programm nun auf Eis gelegt.
Die Verleihung des European Energy Award in der Gottlieb-Daimler-Schule in Sindelfingen. Im Bild: Umweltminister Franz Untersteller (rechts) und Singens Oberbürgermeister Bernd Häusler bei der Übergabe des Preises.

26.02.2015 | Singen

European Energy Award: Singen holt den Energie-Preis

Die Stadt Singen hat für ihre Bemühungen um den Umweltschutz eine landesweite Auszeichnung bekommen, den „European Energy Award“. Dieser ist unter Städten und Gemeinden inzwischen heiß begehrt. OB Bernd Häusler nahm die Auszeichnung von Umweltminister Franz Untersteller entgegen.
Die Koalition konnte den Streit mit CSU-Chef Horst Seehofer um die geplanten Stromautobahnen von Nord nach Süd nicht beilegen. Foto: David Ebener/Symbol

25.02.2015 | Berlin

Merkel: Einigung zu Stromtrassen bis Juni

Eine Entscheidung zum umstrittenen Ausbau der Stromtrassen wird nach Angaben von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) erst im Juni fallen. «Das reicht, um die notwendigen Planungen durchzuführen», sagte Merkel in Berlin.
Demonstration gegen Keystone XL. Die Öl-Pipeline, gegen deren verfrühte Bauerlaubnis US-Präsident Obama sein Veto eingelegt hat, ist heftig umstritten. Foto: Michael Reynolds/Archiv

25.02.2015 | Washington

Obama bremst Bau der Öl-Pipeline Keystone XL mit Veto

Erst zum dritten Mal nutzt US-Präsident Obama sein Vetorecht. Er verweigert eine vorzeitige Bauerlaubnis für die Öl-Pipeline Keystone XL. Es geht auch um die Glaubwürdigkeit seiner Klimaschutzpolitik.
Das bayerische Gaskraftwerks Irsching: 14 Bundesländer lehnen die CSU-Forderung ab, den Bau neuer Gaskraftwerke zu subventionieren. Foto: Tobias Hase/Archiv

24.02.2015 | Berlin

Bayern-Blockade droht Strompreise hochzutreiben

Die Blockade Bayerns gegen den Netzausbau könnte die Stromkunden künftig mindestens 100 Millionen Euro im Jahr kosten. Das ist das Ergebnis einer Studie für die Strombörsen EEX und EPEX Spot.
Aral bezeichnet sich mit 2485 Stationen und rund 21 Prozent Marktanteil als Marktführer vor Shell und Total. Foto: Oliver Berg

24.02.2015 | Düsseldorf

Aral profitiert kräftig vom Absturz der Spritpreise

An Deutschlands Tankstellen gab es im Herbst und Winter 2014 viele fröhliche Gesichter: Die Kraftstoffpreise fielen und fielen. Die Kunden tankten mehr als sonst und griffen auch im Shop kräftig zu, berichtet die größte Kette Aral.
Gas-Meßstation im russischen Sudscha: Gazprom droht der Ukraine mit einer Einstellung der Gaslieferungen. Foto: Maxim Shipenkov/Archiv

24.02.2015 | Moskau/Kiew

Russland droht Ukraine mit Gaslieferstopp

Ein in zähem Ringen ausgehandelter Kompromiss im Gasstreit mit Russland soll die krisengeschüttelte Ukraine über den Winter bringen. Doch um die Bezahlung des Gases gibt es wieder Zwist.
Projektleiter Gerhard Rieckmann von der Schluchseewerk AG zeigt den Abstand zwischen dem bisherigen und dem zukünftigen maximalen Wasserstand an.

24.02.2015 | Wehr

Erweiterung des Wehrabeckens deutlich hinter Zeitplan

Energiespeicher im Wehratal soll 5,3 Prozent mehr Kapazität erhalten. Das Genehmigungsverfahren verzögert sich.
Strom ja, Stromtrassen nein: Horst Seehofer bei einer Kundgebung gegen den geplanten Bau einer Stromleitung in Bayern. Foto: Andreas Gebert/Archiv

23.02.2015 | Stuttgart

Unmut im Südwesten über Seehofers Stromtrassen-Widerstand

Früher zogen Baden-Württemberg und Bayern häufig an einem Strang. Doch mit seinem Widerstand gegen den Bau von Stromtrassen steht Bayerns Ministerpräsident Seehofer nun allein da.
Effizient arbeiten heißt heute immer auch energiesparend arbeiten. Das ist das Thema beim Projekt Ecofit.

23.02.2015 | Lörrach

Kreis Lörrach: Ecofit-Programm zum Energiesparen in Betrieben läuft wieder an

Das vom Kreis und der Stadt geförderte Projekt soll Unternehmen helfen, sich energetisch besser aufzustellen
Beim hydraulischen Abgleich stellt ein Sanitärfachmann die Heizungsanlage optimal ein - das spart Geld beim Heizen. Foto: Kai Remmers

20.02.2015 | Berlin

Hydraulischer Abgleich im ganzen Jahr sinnvoll

Viele Verbraucher denken nicht an einen hydraulischen Abgleich ihrer Heizungsanlage - und dass sie damit Geld sparen könnten. Wer den Erfolg gleich messen will, sollte den Abgleich noch in der Heizperiode vornehmen. Doch auch im Sommer hat die Aktion Sinn.
Noch ist offen, ob Prokon zu einer Genossenschaft wird oder an einen Investor verkauft. Foto: Julian Stratenschulte

20.02.2015 | Itzehoe/Hamburg

Prokon-Anleger entscheiden: Genossenschaft oder Verkauf?

Die Insolvenz des Windenergie-Unternehmens Prokon im vergangenen Jahr war eine der größten Unternehmenspleiten in Deutschland. Der Kern des Unternehmens wird wohl überleben. Die Anleger verlieren nicht alles.

20.02.2015 | Rheinfelden

Stadt erfolgreich bei Energiepreis

Umweltministerium zeichnet Rheinfelden erneut mit dem European Energy Award aus
Schmutz und Staub kann der Fachbetrieb mit einer speziellen Reinigungsbürste für Solarmodule entfernen. Foto: Tobias Hase

19.02.2015

Schäden an der Solaranlage erkennen

Berlin (dpa/tmn) - Dicke Schneedecken und starke Winterwinde haben dem Haus in den vergangenen Monaten zugesetzt. Auch der Photovoltaikanlage zum Herstellen von Solarstrom auf dem Dach. Ein Check-up zum Winterende hin ist daher nötig.
Die Suedlink-Trasse soll vom Jahr 2022 an Windstrom von der Nordseeküste nach Grafenrheinfeld bei Schweinfurt bringen. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

19.02.2015 | Nürnberg

Tennet muss Planung für Stromautobahn nachbessern

Die Bundesnetzagentur will mehr Klarheit, welche Kriterien zur Auswahl des vorgeschlagenen Stromtrassenverlaufs führten. Das Unternehmen will schon in den nächsten Wochen den Antrag ergänzen.
Michael Thater (links) und Clemens Thoma planen bei der Vorstellung des E-Bike-Flyers schon ihre erste Tour mit dem Elektrofahrrad.

19.02.2015 | Wehr

Neuer E-Bike-Flyer: Auf dem Elektrofahrrad durch Wehr

Die Stadt Wehr hat einen Flyer für E-Bike-Touren herausgegeben. Drei Touren mit unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrad führen durch Wehr und die nähere Umgebung. Diese Maßnahme ist nur einige von vielen für die Teilnahme am European-Energie-Award
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015