SÜDKURIER

Mein

04.09.2015 | Abtsgmünd

55-Jährige stirbt bei Unfall im Ostalbkreis

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 19 nahe Abtsgmünd (Ostalbkreis) ist eine 55-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen. Sie war in einer scharfen Kurve ins Schleudern geraten und mit einem Baum kollidiert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei wurde die Frau aus dem Fahrzeug geschleudert.
Es sollen zwei Zeugen vernommen werden. Foto: Uli Deck/Archiv

02.09.2015 | Heilbronn

Prozess wegen sexuellen Missbrauchs wird fortgesetzt

Ein Jugendleiter soll sich in einem Ferienlager an einem Mädchen vergangen haben - heute wird der Prozess wegen sexuellen Missbrauchs fortgesetzt. Nach Angaben des Amtsgerichts Heilbronn sollen zwei Zeugen vernommen werden. «Ob die Plädoyers gehalten werden oder sogar ein Urteil fällt, ist noch nicht absehbar. Das hängt von den Zeugenaussagen ab», sagte eine Sprecherin am Dienstag.
Vize-Regierungschef Nils Schmid (SPD, M). Foto: Felix Kästle

01.09.2015 | Reutlingen

Schmid zur Flüchtlingssituation: «Wir schaffen das»

Vize-Regierungschef Nils Schmid (SPD) ist zuversichtlich, dass sich die Probleme im Zusammenhang mit den steigenden Flüchtlingszahlen bewältigen lassen. Die Lage fordere zwar alle. «Aber wir sind nicht überfordert. Wir schaffen das», sagte der Finanz- und Wirtschaftsminister am Dienstag bei einem Besuch in einer Asylbewerberunterkunft in Reutlingen.
Papst Franziskus erlaubt Priestern, Frauen die Abtreibung zu vergeben. Foto: M. Brambatti/Archiv

01.09.2015 | Freiburg

Bistümer im Südwesten begrüßen Papst-Aussagen zur Abtreibung

Diese Entscheidung stößt bei den Bistümern im Südwesten auf Zustimmung. «Das ist ein starkes Zeichen», sagte ein Sprecher der Diözese Rottenburg-Stuttgart am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Mit der Initiative wolle der Papst deutlich machen, dass es keine noch so schlimme Situation für Menschen gebe, in der sie nicht auf Gottes grenzenlose Barmherzigkeit vertrauen dürften.

01.09.2015 | Weingarten

150 000 Euro Schaden nach Heckenbrand

Erst brannte nur eine Hecke, dann stand ein Dachstuhl in Flammen: Ein Feuer hat am Dienstag in Weingarten (Kreis Ravensburg) einen Schaden von rund 150 000 Euro verursacht. Menschen wurden nach Polizeiangaben keine verletzt. Warum die Hecke Feuer fing, war zunächst unklar. Die Flammen schlugen auf ein benachbartes Gebäude über und setzten dessen Dachstuhl in Brand.
Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)