SÜDKURIER

Mein
vsx_b27_1
Region Unwetter legt im Südwesten Verkehr lahm
Eine Unwetterfront hat in Teilen Baden-Württembergs ein Verkehrschaos ausgelöst. Mehrere Straßen wurden am Dienstagabend gesperrt. Im Schwarzwald gab es zahlreiche Feuerwehreinsätze. In mehreren Orten im Bodenseekreis fiel der Strom aus. 
Triberg Schwarzwaldbahn nach Sturmschaden gesperrt
Die Schwarzwaldbahn zwischen Triberg und St. Georgen ist seit Dienstagabend unterbrochen. Bei Gremmelsbach stürzte ein Baum auf die Gleise und beschädigte auch die Oberleitung. Bis Mittwochnachmittag bleibt der Bahnabschnitt voraussichtlich gesperrt. Ersatzbusse werden bereitgestellt. 
abx_sturm
Waldshut-Tiengen Umgestürzte Bäume blockieren Straßen im Kreis Waldshut
Das Unwetter von Dienstagabend hat auch in weiten Teilen des Kreises Waldshut zu Schäden und Behinderungen geführt, vorwiegend durch umgestürzte Bäume. 
Villingen Zwei Verletzte und Stau: Frontalcrash im Berufsverkehr auf der B 33
Schwerer Unfall auf der B 33 in Villingen: Aus noch ungeklärten Gründen kam eine Autofahrerin auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden BMW zusammen. 
Höhenretter der Berufsfeuerwehr seilen eine Frau aus einer Gondel der Rheinseilbahn ab. Foto: Roberto Pfeil
Köln Bange Stunden über dem Rhein: Familie aus Seilbahn gerettet (1)
Dramatische Rettungsaktion über dem Rhein in Köln. Eine Familie mit zwei kleinen Kindern musste gut vier Stunden lang in einer Seilbahnkabine ausharren - 40 Meter über dem Fluss. Die Seilbahn war stecken geblieben. 
Eine Baustelle bei Nellingen vor dem Tunnel unter der Autobahn  A8, in dem in der Nacht zuvor eine 36-Jährige ihre Tochter umgebracht haben soll.
Ulm Elfjährige durch mehrere Messerstiche getötet
Nach dem gewaltsamen Tod eines elfjährigen Mädchens haben Experten die Todesursache geklärt. Das Kind sei durch zahlreiche Messerstiche getötet worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft nach der Obduktion mit. 
Die Bayern entfesselten in Rom ein Fußballfeuerwerk. Foto: Andreas Gebert

Sport

1:7! 7:0! 6:0: Irre Torfestivals in der Champions League

Torfestivals von London bis Borissow! Ukraines Meister gewinnt in Weißrussland mit 7:0. Chelsea fertigt Maribor mit 6:0 ab. Die Bayern blamieren Rom, und Schalke siegt in letzter Minute. Heute Abend spielt Borussia Dortmund bei Galatasaray Istanbul, Leverkusen trifft auf Zenit St. Petersburg.
Justitia-Statue

Konstanz

Anwalt sitzt selbst auf Anklagebank

Üblicherweise kämpfen Rechtsanwälte für ihre Mandanten – vor dem Konstanzer Amtsgericht muss sich derzeit ein Jurist selbst verteidigen. Er soll Sozialabgaben hinterzogen, Rechnungen nicht beglichen, einen Mandanten betrogen und ein auf Pump gekauftes Auto hinterzogen haben. Seine Anwaltszulassung ist er längst los.
Symbolbild

Meersburg

Vermisstensuche mit glücklichem Ausgang: 20-Jähriger wieder bei seiner Familie

Der 20-Jährige, nach dem seit Montag am Bodensee gesucht wurde ist wieder bei seiner Familie. Polizeibeamte entdeckten den jungen Mann am Dienstagmorgen am Bahnhof in St. Gallen.

Kanton Aargau

Beznau I und II können 60 Jahre alt werden

Laut der Schweizer Atomaufsicht Ensi kann das Atomkraftwerk Beznau, das älteste der Welt, gut 60 Jahre in Betrieb bleiben – die AKWs Gösgen und Leibstadt noch länger.
Der Stau um Hagnau wird noch lange nach Start der angekündigten Umfahrungsplanungen Alltag sein.

Bodenseekreis

B 31: Zeitplan für Hagnau noch unter Verschluss

Die Spannung in Sachen B 31 steigt. Vor allem in Hagnau. Nach der Ankündigung des Landesverkehrsministeriums, die Planungskapazitäten des zuständigen Regierungspräsidiums Tübingen jetzt auf den Ausbau der Bundesstraße 31 zwischen Friedrichshafen und Überlingen zu konzentrieren, sitzt Hagnaus Bürgermeister Simon Blümcke auf heißen Kohlen.
knx_kn_ingun_gross

Konstanz

Konstanzer Firma Ingun will kräftig wachsen

Die Zeichen stehen auf Erfolg: Das Konstanzer Familienunternehmen Ingun will sich deutlich vergrößern und dabei beim Personal wie auch baulich wachsen. Das bestätigte Geschäftsführer Armin Karl, nachdem der Gemeinderat grünes Licht für ein Grundstücksgeschäft an der Bahnlinie im Gewerbegebiet Oberlohn gegeben hatte.

Fußball

100 Tage nach dem WM-Sieg: So feierte die Region den Titel

"Weltmeister samma, den Pott hamma!" Vor genau 100 Tagen schoss Mario Götze das entscheidende Tor in der 113. Minute - und nicht nur die Region verfiel in einen kollektiven Siegestaumel. Wir blicken noch einmal zurück - mit den besten Bildern der WM, einfach zum Genießen.
Zahlreiche umgestürzte Bäume behinderten im Kreis Konstanz den Verkehr. Symbolbild

Kreis Konstanz

Sturm richtet große Schäden im gesamten
Kreis Konstanz an

Herumfliegende Verkehrsschilder und umgestürzte Bäume: Das heftige Unwetter gestern Abend hat auch in der Region seine Spuren hinterlassen. In Konstanz wurde ein Radfahrer verletzt, bei Stockach stürzten zwei Bäume auf einen vorbeifahrenden Mercedes.
Das Konzilgebäude in Konstanz:  Genau an diesem Ort wurde während des Konzils Papst Martin V. gewählt. Am 11. November 1417.

Konstanz

Konzilpreis: Eine Auszeichnung für Europadenker

Vom Konstanzer Konziljubiläum soll etwas bleiben: Der Gemeinderat hat sich für die Etablierung eines Konzilpreises ausgesprochen, mit dem der europäische Gedanke gefördert werden soll. Allerdings hatte es zuvor eine Diskussion über den Inhalt des Preises gegeben und auch darüber, ob die Stadt dem Geist des Reformators Jan Hus gerecht wird.

Überlingen

Noch keine Einigung zum Überlinger Stadtjubiläum

Wie alt ist Überlingen nun genau? Eine Ersterwähnung 773 gilt als wahrscheinlicher als 770. Bislang ist die 1250-Jahr-Feier jedoch auf 2020 terminiert. Ob das auch so bleibt? Die Stadt hat dazu noch keine Entscheidung getroffen.
<strong>Ehemalige Schlecker-Filiale in der Eberhardstraße: </strong><br />
Laden steht leer: Die Schlecker-Filiale in der Eberhardstraße sieht gerade so aus, als sei sie eben erst geschlossen worden. Das Schlecker-Schild befindet sich noch immer über der Eingangstür des Geschäfts, ein Werbebanner im Schaufenster erinnert noch an die Drogeriemarktkette, Türen und Fenster sind mit Folien zugeklebt. Der Bauwagen vor dem Schaufenster des ehemaligen Drogeriemarkts gehört dabei zur Baustelle im angrenzenden Gebäude in der Eberhardstraße.

Friedrichshafen

Was wurde eigentlich aus den Schlecker-Filialen in Friedrichhshafen?

Das große Schlecker-Aus kam im Sommer 2012. Die Drogeriemarktkette meldete Insolvenz an. Auch in Friedrichshafen wurden daraufhin die Läden geräumt. Für viele wurden neue Nutzungsmöglichkeiten gefunden, zwei Geschäfte stehen aber noch immer leer. Einen Überblick finden Sie in unserer Bildergalerie.
vsx_sturm_1

Schwarzwald-Baar-Kreis

Sturm knickt Bäume im Schwarzwald

Starke Sturmböen haben in der Nacht für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren und für Schaden in Villingen-Schwenningen und der Umgebung gesorgt

Villingen-Schwenningen

Eine halbe Millionen Euro für Abfindungen von Führungspersonal

Teurer Verschleiß von Mitarbeitern: In Villingen-Schwenningen wird tief in die Schatulle gegriffen, um missliebige Mitarbeiter loszuwerden. Letztendlich bezahlt es aber der Steuerzahler. Über eine halbe Million Euro für Abfindungen und andere Kosten wurden in nur drei Jahren fällig.
Flughafen Zürich

Kreis Waldshut

Scharfe Kritik an geplanten Anflugrouten des Flughafens Zürich

Kreisrätin Karin Rehbock-Zureich (SPD) sieht den Schutz der hiesigen Bevölkerung vor Fluglärm durch das Betriebskonzept des Flughafens Zürich gefährdet. Sie drängt darauf, dass die Stuttgarter Erklärung möglichst bald unterzeichnet wird.
sax_ho_go_kommandanten_neu

Görwihl

Bürgermeister Quednow in Not rund um die Feuerwehr

Thomas Mutter und Stellvertreter Alexander Efinger sind zurückgetreten. Der Gemeinderat muss sie aber formell abberufen. Noch immer ist nicht klar, was aus der Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Görwihl wird. Und Nachfolger sind noch keine in Sicht.
Marie-Luise Hasse aus Meßkirch geht regelmäßig mit ihrem Tibet-Terrier Shari an der Donau zwischen Laiz und Inzigkofen spazieren. Sie ist wegen der jüngsten Vergiftungsfälle gewarnt.

Inzigkofen

Halter in Angst: Drei vergiftete Hunde in drei Wochen

Eine Boxerhündin musste sterben, zwei weitere Tiere kamen knapp davon: Im Raum Inzigkofen/Laiz wurden Hunde mit Rattengift vergiftet. In einem Fall geht die Polizei sogar davon aus, dass das Gift über den Zaun in den Garten der Hundehalterin geworfen wurde.
pdx_2210_pfu_kramer_3

Pfullendorf

Kramer hat Umzug nach Pfullendorf nicht bereut

Der Radladerhersteller Kramer hat seine Mitarbeiterzahl innerhalb von sechs Jahren verdoppelt. Dem Kramer-Geschäftsführer Karl Friedrich Hauri zufolge ist eine Erweiterung der Produktion in den kommenden Jahren möglich.
qq_Joachim_Becht

Regionalsport Schwarzwald

Utz und Ulrich Tagessieger

Berglauf: (ju) Tagessieger beim 10. Ohlsbacher Brandeck-Lindle-Berglauf über 6,2 Kilometer wurde der 33-jährige Dominik Ulrich (USC Freiburg/St. Peter) in 24.32 Minuten. Bei den Damen kam die 30-jährige Verena Utz (Running Team Ortenau) überlegen in 32.08 Minuten zum Erfolg. Der Schwarzwald-Berglauf-Pokalsieger 2014, Dominik Ulrich, setzte sich schon früh vom Starterfeld ab und lief fortan an der Spitze ein einsames Rennen.
xy_IMGxx_3423

Regionalsport SeeWest

Starke Güttingerinnen

Beim Deutschlandpokal der Senioren im Gerätturnen in Heidelberg waren vom TV Güttingen Petra Ruggaber (unten, rechts) und Sabine Hild (oben, Zweite von rechts) in der Altersklasse 40 plus am Start.
Ben Bradlee (r.) wurde 2013 von Präsident Obama ausgezeichnet. Foto: Michael Reynolds

Panorama

Legendärer US-Journalist Bradlee gestorben

Der frühere Chefredakteur der «Washington Post», Ben Bradlee, ist nach Angaben der Zeitung tot. Er sei am Dienstag im Alter von 93 Jahren gestorben, schrieb das US-Blatt.
Explosion während eines Luftangriffs der internationalen Anti-IS-Allianz auf Kobane. Im Kampf um die nordsyrische Stadt Kobane hoffen die Kurden auf eine Wende. Foto: Sedat Suna

Politik

IS erhöht Druck auf Kobane

Nach ersten Waffenlieferungen für die Kurden in Kobane hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ihren Ansturm auf die nordsyrische Grenzstadt verstärkt.
Die Schlecker-Abwicklung dauert noch an. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Baden-Württemberg

Schlecker-Abwicklung wohl erst Ende 2015 weitgehend abgeschlossen

Die Abwicklung der untergegangenen Drogeriemarktkette Schlecker dauert wahrscheinlich länger als zunächst erwartet. «Das Verfahren wird sicher noch bis nächstes Jahr dauern», erklärte die Insolvenzverwaltung auf dpa-Anfrage.
Ronald Mulder hat sich an der Leiste verletzt. Foto: Vincent Jannink

Wintersport

Mulder fehlt niederländischem Eisschnelllauf-Team

Das niederländische Eisschnelllauf-Team muss zum Saisonstart auf einen weiteren Star verzichten.
Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) setzt die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn fort. Foto: Lukas Schulze

Wirtschaft

Bahn und Eisenbahngewerkschaft setzen Tarifrunde fort

Unter dem Eindruck der jüngsten Lokführerstreiks setzt die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn fort. Anders als die Lokführergewerkschaft GDL sieht die EVG derzeit keinen Anlass zu Arbeitsniederlegungen.
Damit die Bienen gut über den Winter kommen, müssen Imker jetzt erste Vorbereitungen treffen. Foto: Jens Wolf

Haus, Garten & Tiere

Zucker und Medikamente: Bienen auf den Winter vorbereiten

Noch summt und surrt es auf den Wiesen und Feldern. Bald schwärmen die Bienen allerdings zu ihren letzten Futtertouren des Jahres aus. Die Imker im Land helfen den Tieren bei den Wintervorbereitungen.
Das Handout zeigt ein in Ungarn endecktes menschliches Skelett in einem Grab aus der späten Bronze-Zeit. Foto: Janos Dani/Deri Museum

Wissenschaft

Erbgut-Analyse blickt auf 5000 Jahre europäische Frühgeschichte

Kulturelle Entwicklungen gingen in der europäischen Frühgeschichte mit massiven Veränderungen im menschlichen Erbgut einher. Dies zeigt eine Untersuchung des Genoms von insgesamt 13 Menschen, die zwischen dem 6. und dem 1. Jahrtausend vor Christus in Mitteleuropa lebten.
wax_ku_pleninger

Kultur

Konzertgenuss auf hohem Niveau

Klavierspielerin Julia Pleninger, Preisträgerin der Volksbank Hochrhein-Stiftung, beeindruckt im Schloss Bonndorf
Es könnte eine Modeboutique sein: Das Ladenlokal «Intersect by Lexus» im Tokioter Trendstadtteil Aoyama. Foto: Lexus

Auto

Kaffee statt Karossen - Autohäuser im Wandel

Die Modellvielfalt wird immer größer, doch die Autohäuser dünnen ihre Ausstellungen aus: Vorführwagen verschwinden und machen Platz für Kaffeebars, Lounges oder Multimedia-Installationen. Autokäufer müsse sich auf neue Zeiten einstellen.
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014