175 Jahre Graf von Zeppelin

Mein

Alle Artikel und Hintergründe

175 Jahre Graf von Zeppelin

Ferdinand Graf von Zeppelins Geburtstag jährt sich 8. Juli 2013 zum 175. Mal. In Friedrichshafen wird ein großes Fest geplant. Alle Hintergründe und mehr im SÜDKURIER-Themenpaket.
Der Fanfarenzug Graf Zeppelin darf beim Festabend zu Ehren des Grafen nicht fehlen.

29.11.2013 | Friedrichshafen

Volles Haus bei Festabend "175 Jahre Graf Zeppelin"

Viele Bürger kamen ins Graf-Zeppelin-Haus, um einen Mann zu feiern, dessen Pioniergeist Friedrichshafen so viel zu verdanken hat.

28.11.2013 | Friedrichshafen

Es gibt noch Karten für Festakt am Freitag im Graf-Zeppelin-Haus

Das Finale zum Festjahr „175. Geburtstag des Grafen Ferdinand von Zeppelin“ findet am Freitag, 29. November, ab 18 Uhr im Friedrichshafener Graf-Zeppelin-Haus statt. Für Kurzentschlossene gibt es noch kostenlose Karten an der Abendkasse.
Szene aus der Ausstellung „Graf Zeppelin zum 175. Geburtstag“ im Zeppelin-Museum Friedrichshafen.

22.11.2013 | Friedrichshafen

Für Zeppelin-Festakt gibt's noch Restkarten

Aus Anlass des Jubiläums „175 Jahre Graf Zeppelin“ findet am Freitag, 29. November, ab 18 Uhr ein Festakt im Graf-Zeppelin-Haus statt. Laut Mitteilung aus der Stadtverwaltung gibt es noch einige wenige Gratiskarten.

08.11.2013 | Friedrichshafen

Für den Graf-Zeppelin-Festakt gibt es noch Karten

Anlässlich des Jubiläums „175 Jahre Graf Zeppelin“ wird ein Festakt am 29. November, im Graf-Zeppelin-Haus veranstaltet. Laut Mitteilung aus der Stadtverwaltung Friedrichshafen gibt es noch Karten.

30.10.2013 | Friedrichshafen

Letzter Glanzpunkt im Zeppelin-Jubiläumsjahr

Ein Festakt am 29. November im Graf-Zeppelin-Haus beendet das Festprogramm zum 175-Jährigen von Ferdinand Graf von Zeppelin. Die Bürger dürfen sich auf künstlerische und musikalische Beiträge, ein Theaterstück und eine Podiumsdiskussion zum Thema „Visionen leben“ freuen.
Eberhard von Zeppelin, der jüngere Bruder von Ferdinand, mit seiner Frau Sonja und den Söhnen.

12.09.2013 | Friedrichshafen

Graf Zeppelin und seine Familie

Den Pionier der Luftfahrt kennt jeder. Doch aus welchen familiären Verhältnissen der berühmte Graf Zeppelin stammte, welche Rolle seine Schweizer Verwandtschaft, die fromme Schwester, der streitbare Bruder und das Vermögen seiner eigenen Frau im Leben des Luftschiffpioniers spielten, ist nicht sehr bekannt.
Heimkehr des jungen Paares: Ferdinand und Isabella von Zeppelin (im Fenster) werden nach ihrer Heirat 1869 auf dem Schweizer Familienbesitz Schloss Girsberg von Vater, Geschwistern und Tante empfangen.

18.07.2013 | Kultur

Graf Zeppelin: Konstanz erzählt die Geschichte eines Aufsteigers

Wie der Luftfahrtpionier zu dem wurde, an was wir uns heute erinnern: Das Rosgartenmuseum wirft mit einer spannenden Ausstellung einen neuen Blick auf eine wichtige Figur des frühen 20. Jahrhunderts.
Zeppelins danken: Jürgen Bleibler vom Museum in Friedrichshafen (links) und sein Konstanzer Kollege Tobias Engelsing (rechts) erhalten für ihre Forschungs- und Ausstellungsarbeit von Albrecht Graf von Bradenstein-Zeppelin (Mitte) die Verdienstmedaille des Hauses.

13.07.2013 | Konstanz

So hat Konstanz den Grafen Zeppelin gefeiert

Nachdenkliche Reden, aber auch viel Zuneigung zum großen Sohn der Stadt: 400 Gäste haben sich beim stilvollen Festakt an Graf Zeppelins Geburtsstätte an den Luftfahrtpionier, Unternehmer und begnadeten Netzwerker erinnert.
Zeppelins Originaluniform: Das Konstanzer Rosgartenmuseum zeigt Erinnerungsstücke aus den Leben von Graf Ferdinand von Zeppelin und seiner Verwandten. Direktor Tobias Engelsing (rechts) hat dafür interessante Leihgaben an den Bodensee holen können.

12.07.2013 | Konstanz

Rosgartenmuseum: Luftfahrtpionier Graf Zeppelin ganz privat

Das Konstanzer Rosgartenmuseum beleuchtet zum 175. Geburtstag des Luftfahrtpioniers Familie und Herkunft des Grafen. Erzählt wird eine vielschichtige Geschichte mit großen Emotionen, viel Geld und einem nie dagewesenen Medienhype.
Zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen zur gestrigen Feierstunde am Zeppelin Denkmal.

09.07.2013 | Friedrichshafen

Feier am Geburtstag des Grafen Zeppelin

Vor 175 Jahren, am 8. Juli 1838, wurde Ferdinand Graf von Zeppelin geboren. Zwar nicht in Friedrichshafen, sondern in Konstanz. Doch in Friedrichshafen startet er seine Karriere als Luftschiff-Bauer. Mit einer Feier beim Zeppelin-Denkmal hat die Stadt seinem großen Sohn gedacht.
Johannes Strate (links) und der Rest von Revolverheld ist beim Bürgerfest mit neuen Liedern am Start.

08.07.2013 | Friedrichshafen

Revolverheld beim Zeppelin-Jubiläum: Bürgerfest mit Ballermännern

Open-Air-Konzert der Band Revolverheld beim Bürgerfest zum 15. Geburtstag des Grafen Zeppelin
Auch ein OB und sein Sohn haben Spaß auf dem Bürgerfest: Matthäus und Andreas Brand (von links).

08.07.2013 | Friedrichshafen

Zeppelin-Jubiläum: Guinness-Weltrekord beim Bürgerfest geknackt

Was für ein tolles Bürgerfest zum Zeppelin-Jubiläum: Bis zum Nachmittag sind rund 10.000 Besucher auf dem Areal des Friedrichshafner Zeppelin-Hangars gezählt worden. Gäste und Organisatoren zeigten sich glücklich ob des gelungenen Festes. Und auch der Weltrekordversuch der „größten Glückwunschkarte der Welt“ mit 7000 Unterschriften ist geglückt.
Trauben von Menschen schon sm späten Vormittag im Zeppelin-Hangar: Das Bürgerfest war ein Riesenerfolg. Bild: Geiselhart

07.07.2013 | Friedrichshafen

Tausende Menschen besuchen Jubiläums-Fest

Das Friedrichshafener Bürgerfest anlässlich des Jubiläums „175 Jahre Graf Zeppelin“ hat sich als Riesenerfolg entpuppt. Tausende von Menschen haben sich das rund 13-stündige Programm mit Contest für Regionalbands, Ausstellung, die Band „Revolverheld“ sowie eine Lasershow – unterlegt mit Musik von Led Zeppelin – nicht entgehen lassen.
Wer wollte, durfte bei Fest auch mit dem Kran hoch hinaus.

07.07.2013 | Friedrichshafen

Häfler in Geburtstagslaune So erleben die Häfler das Bürgerfest

Prima Stimmung herrscht beim Bürgerfest im und am Zeppelin-Hangar zum 175. Geburtstag von Graf Zeppelin, bei dem Jung und Alt voll auf ihre Kosten kommen.
Resi Simmer aus Friedrichshafen zeigt ihre Begeisterung für den Grafen Zeppelin.

07.07.2013 | Friedrichshafen

Beim Bürgerfest stellen sich die Erben Zeppelins vor

Tausende Besucher kommen zur großen Geburtstagsfeier für Ferdinand Graf von Zeppelin. Unternehmensausstellung beeindruckt.

05.07.2013 | Themen des Tages | Exklusiv

175 Jahre Graf Zeppelin

Zum 175. Geburtstag von Graf Zeppelin bietet der SÜDKURIER eine Jubiläumsmedaille als exklusive Sonderprägung an. Die Münze wird in Gold und Silber und in der höchsten Prägequalität „polierte Platte“ angeboten.

05.07.2013 | Themen des Tages | Exklusiv

Die Feiern zum Jubiläum

Die Städte Friedrichshafen und Konstanz bieten zum 175. Geburtstag des Grafen Zeppelin ein umfangreiches Festprogramm
Der Graf.

05.07.2013 | Themen des Tages | Exklusiv

Zeppelin: Der Mythos lebt

Graf von Zeppelin wurde vor 175 Jahren geboren. Friedrichshafen und Konstanz feiern nun den legendären Pionier und die wunderbare Geschichte einer genialen Erfindung.

05.07.2013 | Friedrichshafen

Weltrekord ist in Sichtweite

Auf der Glückwunschkarte für Ferdinand Graf von Zeppelin stehen derzeit 4785 Grußbotschaften. Der Rekordversuch läuft bis Sonntagabend.
Diese Büste ist Teil der aktuellen Ausstellung „Graf Zeppelin zum 175. Geburtstag“ (bis 15. September). Dort wird aber auch auf seine Amerikareise eingegangen.

04.07.2013 | Friedrichshafen

Als Zeppelin noch nicht aus Bronze war

Umso schöner, wenn der 175. Geburtstag des Grafen zum Anlass wird, die Bronzeschicht „anzuditschen“, um auf den darunter liegenden Menschen zu schauen, wie es nun SWR4 mit dem Hörspiel „Zeppelin in Amerika“ von Felix Huby tut – grundlegender aber noch Franz Hoben, der mit seinen Nachforschungen eine Voraussetzung zu diesem Hörspiel bot.
Die Volleyballfamilie des VfB Friedrichshafen gratuliert Graf Zeppelin auf der hoffentlich bald „größten Glückwunschkarte der Welt“.

03.07.2013 | Friedrichshafen

Fast 4300 Unterschriften auf der Zeppelin-Glückwunschkarte

Schon fast 4300 Grußbotschaften stehen inzwischen auf der überdimensionalen Geburtstagskarte, mit der die Stadt Friedrichshafen anlässlich des Jubiläums „175 Jahre Graf Zeppelin“ einen Guiness-Weltrekord übertreffen will.
SWR4-Hörspiel-Redakteurin Christel Freitag mit Felix Huby. Der 75-jährige Autor hat das Skript für das Hörspiel geschrieben. Das Foto im Hintergrund zeigt den Grafen bei seinem USA-Aufenthalt im Jahr 1863– er ist der Zweite von rechts.

03.07.2013 | Friedrichshafen

Graf Ferdi im Wilden Westen

„Zeppelin in Amerika“ – SWR4 stellt im Häfler Kiesel ein Hörspiel über ein weithin unbekanntes Kapitel aus dem Leben des Grafen vor
Oberbürgermeister Andreas Brand, Ursula Zeller, Geschäftsführerin des Zeppelin-Museums und Peter Gerstmann, Konzernchef der Zeppelin GmbH waren vergangene Woche die ersten Unterzeichner der gigantischen Geburtstagskarte, mit der der Weltrekord gebrochen werden soll.

02.07.2013 | Friedrichshafen

Schon 3200 Unterschriften für den Rekordversuch

Anlässlich des Jubiläums „175 Jahre Graf Zeppelin“ hat die Stadt Friedrichshafen einen Weltrekordversuch gestartet: Bis Sonntag, 7. Juli, sollen auf einer rund drei mal fünf Meter messenden Geburtstagskarte 7000 Grußbotschaften stehen. Der bestehende Guiness-Rekord ist ab 6353 Grußbotschaften eingestellt. Bislang sind es rund 3200.
Die Band „Revolverheld“ spielt am 7. Juli bei einem Bürgerfest in Friedrichshafen. Anlass ist das Jubiläum „175 Jahre Graf Zeppelin“.

02.07.2013 | Friedrichshafen

„Revolverheld“ spielt beim Bürgerfest zum Zeppelin-Jubiläum

Anlässlich des Jubiläums „175 Jahre Graf Zeppelin“ findet am Sonntag, 7. Juli, beim Zeppelin-Hangar ein öffentliches Bürgerfest statt. Zum Programm zählt ein Band-Wettbewerb, ein Weltrekordversuch „die größte Postkarte der Welt“ sowie ein buntes Rahmenprogramm. Außerdem gastiert die Rockband Revolverheld.
Manfred Sauter, Kenner der Geschichte rund um Ferdinand Graf von Zeppelin, steht heute den Mitgliedern von SK Plus im Internet für Fragen zur Verfügung. Unser Foto zeigt Sauter mit einem Gemälde des Grafen nach einem Original aus Schloss Altshausen.

02.07.2013 | Friedrichshafen | Exklusiv

Live-Chat mit dem Zeppelin-Experten Manfred Sauter

Nur noch wenige Tage sind es bis zum großen Bürgerfest zum 175. Geburtstag von Ferdinand Graf von Zeppelin. Im Chat auf SÜDKURIER Online hatten SK Plus-Mitglieder die Gelegenheit, Manfred Sauter, den wohl besten Kenner des Grafen, mit Fragen zu löchern.
Eine 15-köpfige Gruppe des Friedrichshafener Radsportvereins Seerose macht sich am 1. Juli zum rund 1000 Kilometer entfernten Marinefliegergeschwader 3 „Graf Zeppelin“ nach Nordholz auf, das mit der Stadt Friedrichshafen seit Jahrzehnten freundschaftliche Kontakte pflegt.

27.06.2013 | Friedrichshafen

Häfler Rennradler wollen nach Nordholz fahren

Rennradler des Friedrichshafener Vereins „RSV Seerose“ starten am Montag, 1. Juli, eine Tour zum rund 1000 Kilometer entfernten Nordholz zum dortigen Marinefliegergeschwader 3 „Graf Zeppelin“. Das Geschwader und Nordholz pflegen seit vielen Jahren freundschaftliche Kontakte.
Die Formation „Don't call me Gary“ ist eine von fünf Nachwuchsbands, die beim Bürgerfest am 7. Juli anlässlich des Jubiläums „175 Jahre Graf Zeppelin“ bei einem Contest auf dem Areal des Zeppelin-Hangars auftreten werden.

26.06.2013 | Friedrichshafen

Fünf Bands für Contest beim Bürgerfest sind ausgewählt

Anlässlich des Jubiläums „175 Jahre Graf Zeppelin“ findet am Sonntag, 7. Juli, ein Bürgerfest statt, in welches ein Band-Contest integriert ist. Nach Mitteilung sind fünf regionale Bands ausgewählt, die an jenem Sonntag ab 15.20 Uhr auf dem Areal des Zeppelin-Hangars auftreten. Das Publikum entscheidet, welche Band gewinnt und professionelle Studioaufnahmen machen wird.
„Herzlichen Glückwunsch und Danke für Alles“, schrieb OB Brand.

24.06.2013 | Friedrichshafen

Weltrekordversuch: 7000 Unterschriften auf einer Glückwunschkarte

Mit einer Aktion zum 175. Geburtstag des Grafen Zeppelin will es die Stadt Friedrichshafen ins Guinness Buch der Rekorde. Bis zum 7. Juli werden 7000 Unterschriften gebraucht.

19.06.2013 | Friedrichshafen

Zeppelin-Jubiläum: Mit 6353 persönlichen Grüße zum Weltrekord

Anlässlich des Jubiläums "175 Jahre Graf Zeppelin" wird ein Eintrag ins Guinessbuch der Weltrekorde angepeilt. Ziel ist die größte Glückwunschkarte der Welt mit Maßen von fünf mal drei Metern, auf der 7000 Unterschriften zu finden sind.
Das im Entstehen begriffene Luftschiff LZ 129 Hindenburg. Die neuen DVDs mit alten Aufnahmen lösen solche Szenen aus der Starre der Fotografie. Auch Persönlichkeiten der Zeppelingeschichte gewinnen in den Filmen neues Leben.

15.06.2013 | Friedrichshafen

Als die Luftschiff-Bilder laufen lernten

Das Archiv der Luftschiff Zeppelin GmbH hat drei DVDs mit historischen Zeppelinfilmen herausgebracht
Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014